net foto art club

net foto art club (http://www.nfac.de/forum/index.php)
-   Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps (http://www.nfac.de/forum/forumdisplay.php?f=8)
-   -   Neuer PC (http://www.nfac.de/forum/showthread.php?t=10891)

Sylvi 21.12.13 09:38

AW: Neuer PC
 
Danke Wolfgang, da hatte ich auch schon geguckt. :)

ViewPix 21.12.13 10:12

AW: Neuer PC
 
Wie weit bist Du denn fortgeschritten Sylvi?

Eingangs schriebst Du:
Zitat:

Ich habe versucht mich ein bisschen zu belesen, verstehe aber nur "Bahnhof".
Vielleicht magst Du einfach hier direkte Fragen stellen, da können wir viel direkter helfen :S

Bis bald Torsten

Sylvi 21.12.13 10:25

AW: Neuer PC
 
Moin Torsten,

in puncto Computertechnik, bin ich ein Dau.
Das Ding muss funktionieren, ohne dass ich noch dran rumschrauben muss.

Ich zähle mal auf, womit der Rechenknecht bei mir klarkommen sollte.

- Bildbearbeitung (PSE 12 + Lightroom)
- ein bisschen Video, wirklich nur ein bisschen. (Element Pemiere 12)
- Office- hin und wieder mal ein Briefchen schreiben.
- die Möglichkeit TV zu gucken, sollte gegeben sein. Wir haben einen Kabelanschluss.

Und wie gesagt, leise MUSS er sein.

Lidschlag 21.12.13 13:47

AW: Neuer PC
 
Hallo Sylvi

Zitat:

- Bildbearbeitung (PSE 12 + Lightroom)
- ein bisschen Video, wirklich nur ein bisschen. (Element Pemiere 12)
- Office- hin und wieder mal ein Briefchen schreiben.
- die Möglichkeit TV zu gucken, sollte gegeben sein. Wir haben einen Kabelanschluss.
Und wie gesagt, leise MUSS er sein.
Ich habe bis jetzt nix geschrieben, weil du einen Mac von vorne herein ausgeschlossen hast. Alles, was du hier aufgeschrieben hast, kann der Mac…und er ist extrem leise. Eigentlich hörst du ihn nicht.
Ich nutze schon seit ewigen Zeiten aus beruflichen Gründen einen Mac.

Nachteile für dich:
- Teuer, aber lasse dich einfach mal beraten. welche Modelle für dich in Frage kämen.
Es muss ja nicht gleich das Flagschiff sein, sondern es braucht eine gute Grafikkarte, einen schnellen Arbeitsspeicher und viel Massenspeicher.
Die Möglichkeit der Ratenzahlung sollte man, ob PC oder Mac, auch mal erwägen.
- Deine Programme lassen sich nicht auf den Mac transferrieren, aber es gibt Software um PC-Software auf dem Mac zum laufen zu kriegen.
Reine Mac-Programme musst du dir neu anschaffen und die sind meistens teurer als die PC-Programme.
- Der Mac hat andere Bedienungskürzel für Aktionen und Progamme als die, die du gewohnt bist. Du musst komplett umlernen.
-Zu behaupten der Mac hätte eine intuitiver Nutzeroberfläche als ein PC ist für Umlerner so lange nicht nachvollziehbar, bis man sich in dem neuen System zurecht findet.

Die Vorteile für dich müsstest du selber rausfinden.
Aus meiner langjährigen »Verheiratung« mit dem System kann ich sagen, dass der Mac sehr stabil läuft und (noch) von Viren und Trojaners weitgehendst verschont wird.
Aber die Virenanfälligkeit kann sich mit immer mehr Macnutzern sehr schnell ändern, weil dann das System viel attraktiver für Virenprogrammierer wird.
Alles, was ich hier schreibe, bezieht sich auf Desktop-Modelle von Mac, nicht auf Labtops, i-Phones etc. Habe ich alles nicht und deshalb auch keine Erfahrungswerte.

ViewPix 21.12.13 13:53

AW: Neuer PC
 
Man sollte eine Geforce GTX Grafikkarte auswählen, auf keinen Fall eine AMD Grafikkarte, denn die machen immer Probleme wenn es um Video geht. Auf dem Mainboard sollte ein Intel Prozessor werkeln, denn auch hier gibt es das Problem, dass manche Geforce Grafikkarten mit AMD Prozessoren Probleme machen. Und das letzte das man brauchen kann ist ein eingefrorenes System wenn man nur mal eben ein Video rendern möchte.

Ansonsten dürften z.B. beim RAM 8GB ausreichen, ist der Preisunterschied verschwindend gering (Tagespreise) kann man auch gern 16 GB nehmen.

Das wären mal so Grundinfos die man bei der Zusammenstellung beachten könnte :)

Bis denne Torsten

jqsch 21.12.13 15:51

AW: Neuer PC
 
Und ich ergänze.

Wenn Du zwei Monitore anschliessen möchtest, was bei Bildbearbeitung sehr viel Sinn macht - dann denke an zwei getrennte Grafikkarten. Macht Sinn, da man dann beide Monitore kalibrieren kann.

VG

Altländer 21.12.13 18:41

AW: Neuer PC
 
Danke Jürgen,
damit beantwortest du eine Frage, die ich mir schon lange gestellt habe. http://cosgan.de/images/more/bigs/c014.gif

Gruß Wolfgang

Sylvi 25.12.13 08:47

AW: Neuer PC
 
Was ist denn von dem zu halten?

HP Pavilion 500-140eg Desktop-PC

Prozessor:

Prozessor: Intel® Core™ i7
Prozessornummer: 4770 (8 MB Cache)
Prozessorgeschwindigkeit: 3,4 Gigahertz
Prozessorkern: 4

Festplattenlaufwerk:

Anzahl installierter Festplatten: 2
Festplatte: SATA
Festplattengröße: 1000 GB
Festplatte 2: Hybrid-Festplatte (SSD/HDD-Combo)

Speicher:

Arbeitsspeichertyp: DDR3-RAM
Arbeitsspeichergröße: 8192 MB

Grafik:

Grafikkartenhersteller: NVIDIA Geforce
Grafikkartentyp: GTX 645 (2 GB GDDR5 dediziert), 2 DVI (VGA über Adapter); 1 HDMI; 1 DisplayPort
Größe Grafikkartenspeicher: 2 GB

Laufwerke:

optisches Laufwerk: DVD-Brenner
Speicherkartenleser: Ja

Netzwerk:

Ethernet eingebaut: Ja
WLAN integriert: Nein

Anschlüsse:

Line-Out: Ja
Anzahl USB 2.0-Anschlüsse: 4
Anzahl USB 3.0-Anschlüsse: 2
Anzahl HDMI-Anschlüsse: 1
DVI-Anschluss: Ja
Line-Out-Anschlüsse: 3
Anzahl Ethernet LAN (RJ-45) Anschlüsse: 1
Line-Eingang: Ja

Betriebssystem / Software:

Betriebssystem: Windows 8 64 Bit

ViewPix 25.12.13 10:13

AW: Neuer PC
 
Guten Morgen Sylvi,

das sieht nach einer sehr guten Konfiguration aus :S

Wenn der Preis stimmt, eintüten :)

Bis bald Torsten

Altländer 25.12.13 10:23

AW: Neuer PC
 
Damit bist du auf dem besten Stand! Allerdings wäre HP nicht unbedingt meine Marke. Ich würde mal mit dieser Konfiguration noch bei anderen Herstellern suchen.

Gruß Wolfgang


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:44 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.