net foto art club

net foto art club (http://www.nfac.de/forum/index.php)
-   Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps (http://www.nfac.de/forum/forumdisplay.php?f=8)
-   -   Freihand- Pano aus 8 RAWs (http://www.nfac.de/forum/showthread.php?t=1815)

dellbrueker 13.05.08 22:45

Freihand- Pano aus 8 RAWs
 
Den Titel habe ich aus zwei Gründen ganz bewußt gewählt:
a) wegen den etwas skeptischen Anmerkungen vor wenigen Wochen bei meinem Borkum-Pano
b) weil ich soeben das Update auf Panorama-Studio 1.6 installiert habe und diese Version nun direkt RAWs einliest.

Was habe ich an dem Bild gemacht:
8x auf den Auflöser gedrückt (Hochkantaufnahme), die RAWs in Panoramastudio geladen, die eingestellte Brennweite bestätigt und den Rest das Programm machen lassen. Danach habe ich noch eine 1-Klick-Automatik drüberlaufen lassen und ganz schnell etwas geschärft - und gewaltig komprimert. Hätte ich zwischen den ersten und dem zweiten Bild nicht einen sehr starken Versatz gehabt, das Bild wäre sicherlich noch 10-20% höher ausgefallen.
Was die EBV angeht, seit bitte nicht zu ungnädig, der ganze Vorgang vom Laden der RAWs ins Panoramastudio bis zum Hochladen hier ins Forum hat schließlich nur ca. 10 Minuten gedauert.
Es ging mir lediglich um das Thema Freihand-Pano bei einer schlechten Vorlage...
(Die Aufnahme entstand gestern gegen 15.30 Uhr in der Wahner Heide, nahe des Kölner Flughafens)
http://manfred.zeigt-bilder.de/heidepano.jpg

Sylvi 13.05.08 22:55

RE: Freihand- Pano aus 8 RAWs
 
Ich habe auch auf 1.6 aufgerüstet und muss sagen, wenn ich mir dein Ergebnis so ansehe, war es eine sehr gute Entscheidung.

Sieht gut aus, Manfred.

Uwe Hennig 13.05.08 23:00

RE: Freihand- Pano aus 8 RAWs
 
Hallo Manfred,
bin begeistert, kann keine Übergänge erkennen!

werner a 14.05.08 06:33

RE: Freihand- Pano aus 8 RAWs
 
Da kann und muss ich Uwe absolut zustimmen

*** 14.05.08 07:03

RE: Freihand- Pano aus 8 RAWs
 
Eine sehr schöne Heide-Landschaft-Aufnahme. Vor allem die rechte
Bildhälfte ist sehr schön strukturiert mit dem Weg und den einzelnen
Bäumen. Das wäre auch ein sehr schönes Foto für sich alleine.

Es ist schon toll, was die Programme so alles zaubern können.

felisalpina 14.05.08 08:46

RE: Freihand- Pano aus 8 RAWs
 
Gut geworden ist das.

Hätte ich das jetzt bei meinem Osterpano auch dazuschreiben sollen, daß es 8 Hochkants waren, mit V1.6? *grübel* ;)

Dana 14.05.08 08:52

RE: Freihand- Pano aus 8 RAWs
 
Manfred, ganz toll. :)

Es ist irre, was man für einen "Realkick" bekommt, wenn man ein Bild sieht, das ungefähr dem Blickwinkel entspricht...
Hast du gut gemacht!

Eine Frage...ich habe Schwierigkeiten, wenn ich sowas versuche (habs jetzt zweimal versucht und bin kläglich gescheitert), die Kamera auf einer Linie zu halten.
Die Bilder sind nicht alle genau gleich vom Ausschnitt. Rechnet das Programm das rum, oder seid ihr anderen in der Lage, die Ebene des Bildes exakt
zu halten während der acht Aufnahmen?

Und wenn ja....WIE MACHT IHR DAS, UM GOTTES WILLEN?? ;D

felisalpina 14.05.08 11:58

RE: Freihand- Pano aus 8 RAWs
 
Mit einer ruhigen Hand auf der Stelle langsam drehen. Die Kamera bitte vorher auf eine feste Blende stellen, oder ganz auf manuell, damit's keine automatischen
Umstellungen gibt, die Du später nicht willst. Immer nur 2/3 weiterlaufen lassen (also mindestens 1/3 des Bildes muß Überschnitt mit dem vorherigen Bild haben).

Das Programm zeigt Dir, wenn Du die Bilder dann eingelesen hast, wo es den Horizont vermutet, der automatisch berechnet wird. Und glaub mir, die Programme sind
sagenhaft schlau, die es da so gibt. Bei PanoramaStudio ist das alles sehr einfach, weil Du im Prinzip noch nicht mal nachdenken mußt... wenn das Urprungsbild OK
ist, wird es das Endergebnis auch. Ich glaube, mein sechsjähriger Neffe könnte damit klarkommen, wenn man ihm das einmal zeigt.

Bei Hugin (kommt von GNU, die sich auch um Gimp kümmern, und dafür kost' es nix) ist es etwas anspruchsvoller, weil Du dem Bild sagen mußt, wo der Überschnitt
ist, damit es geraderückt. Dafür ist der Algorithmus, der das Bild zusammenrechnet, aber ziemlich gut, und das Endergebnis auch nicht schlecht. Da ich aber keine
Lust habe, immer stundenlang zu basteln, und lieber jemand einen kleinen Obolus entrichte, der mir dafür was Benutzerfreundliches auf den Weg schickt, arbeite
ich lieber mit PanoramaStudio.

Die Kamera am Horizont ausrichten dürfte aber das geringste Problem sein, wenn man denn einen Sucher benutzt (der hat nämlich kleine Suchfelder drin, die eine
Ausrichtung unglaublich erleichtern, jaja...). Ansonsten wirst Du doch sicherlich ein Stativ irgendwo liegen haben? Wenn nicht, dann leih Dir halt mal eins, und probier
ein bißchen rum.

Dana 14.05.08 14:10

RE: Freihand- Pano aus 8 RAWs
 
Mit Stativ ist es nicht das Problem. Es geht um Freihand. Meist, wenn sich mir so ein Pano bietet, habe ich natürlich gerade KEINS dabei. ;D

Und dieses "Panoramastudio" kostet was? Wieviel? Und wo kriege ich das her?
*Interessiert bin*

felisalpina 14.05.08 15:20

RE: Freihand- Pano aus 8 RAWs
 
Guckst Du hier. Vollversion kostet 35 EUR, das ist sehr OK für das, was dahintersteckt. Du kannst auch eine Shareware benutzen, hast aber dann nicht alle Funktionen.

Du hast aber einen Sucher an der Kamera? *Den* brauchst Du ohne Stativ dann wirklich.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:08 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.