Einzelnen Beitrag anzeigen
  #17  
Alt 08.09.13, 14:20
Benutzerbild von Alex
Alex Alex ist offline
 
Registriert seit: 28.06.07
Beiträge: 1.042
AW: Photoshop CS6 ... CC

@Fred: da hast Du sehr wohl ein ganzes Stück weit Recht!

Aber: ich müsste hier meine ganze priv..... berufliche Geschichte preisgeben,
damit mich wirklich jeder hier versteht. Doch das ginge zu weit - daher steht sicherlich meine Meinung auch gegen die ein oder andere.

Doch wenn ich mich mit dieser ganzen Fallstrickthematik ständig auseinandersetze - die sich auch auch immer und immer wieder (ver)ändert - komme ich nicht zum Arbeiten ;-) - also muss auch das Risiko mit herhalten.
Wenn PS 250.000,- EURonen kosten würde, hätte sich die Fragestellung für mich erübrigt - das sind ganz andere Weiten ... Aber PS befindet sich in einer finanziellen Dimension, bei der ich genau abwäge, ob ich mir das auch "privat" weiterhin leisten kann - leisten will. Dass ich PS auch "zu Hause" nutze hat mir pers. in manch beruflicher Situation ein großes Stück Unabhängigkeit beschert - so dass ich daher auch gewisse "Unanemlichkeiten" - was die "Fallstickthematik" betrifft - in Kauf nehme. Im Laufe der Jahre konnte ich das abwägen bzw. als Ergebnis an Erfahrungwerten für mich rausziehen.

Zudem ist das Projekt nun abgeschlossen. Wenn ich weiterhin hinzugezogen werden sollte - für Folgeprojekte - wird dies auf Honorarbasis abgerechnet. Aber selbst dieser Fall fällt unter "Geringfügigkeit" auf's Jahr gesehen , so dass auch steuerlich alles in geordneten Bahnen verläuft. Größer Projekte gebe ich dann einen anderen Berufsfotografen - für den es in den letzten Jahren auch hier ein harter Kampf geworden ist, beruflich zu überleben. Für ihn tue ich das aus reiner Nächstenliebe - auch wenn sich das jetzt hier blöd liest. Er ist ein prima Kerl. Er hat dann einen weiteren Job und ich meine Ruhe .

Ich komme übrigens gerade von einer Ausstellung. Und das Thema "PS" scheint viele aus der Branche aufzuwühlen - nicht nur mich. Eines kann ich sagen: alle diese jenen befinden sich derzeit in ihrer Entscheidungsphase ... in ein paar Monaten sieht dann die Welt sicherlich wieder anders aus und ich bin gespannt, wie der/die ein oder andere das für sich individuell gelöst hat. Denn jeder von ihnen befindet sich künstlerisch ... beruflich ... in einer anderen Situation. Eine kunterbunte Mischung der Entscheidungsfindung .

LG
Alex
__________________
www.alexografie.de - meine ART, die Welt zu sehen ...
Mit Zitat antworten