Thema: Hardware Displayschutz?
Einzelnen Beitrag anzeigen
  #26  
Alt 01.04.11, 23:45
Benutzerbild von luether
luether luether ist offline
 
Registriert seit: 05.07.07
Ort: 59368 Werne
Beiträge: 1.077
AW: Displayschutz?

Danke für Eure Beiträge! Erst dachte ich, ich hätte mich schon längst dafür bedankt, egal, hiermit soll es nachgeholt sein.
Interessiert habe ich Eure Beiträge gelesen.

Also ich verstehe gut, warum einige einen Displayschutz nehmen. Habe mich selber schobn mal über einen tiefen Kratzer im Display einer Kompakten geärgert. Als ich letztere bei ebay versteigerte, sah ich mich natürlich dazu genötigt, diesen zu erwähnen und mit 2 Extra-Aufnahmen zu zeigen. Eine Aufnahme bei schräger Aufsicht, damit man den Kratzer sehen kann und eine Aufnahme bei frontaler Aufsicht des im Betrieb befindlichen Display, um zu zeigen, wie wenig der Kratzer doch stört. Dafür war die Kamera doch recht gut weggekommen.






Ich selber kam noch gar nicht dazu, mir für die EOS 550D einen zu besorgen, was wohl daran liegt, dass ich hauptsächlich die EOS 60D benutze, und für die brauche ich das wirklich nicht.

Kratzer am Gehäuse sind mir auch ziemlich egal.
Die Frontlinse des momentan an der DSLR befindlichen Wechselobjektivs schütze ich fast nur durch die Sonnenblende, auch in der Fototasche. Durch das Ding davor kommt nicht so schnell was dran.
Natürlich kommt es auch auf die Umgebung an, viel Flugsand kann wie Schmirgelpapier wirken, da wäre meinerseits ein Filter am Objektiv angebracht, ebenso bei Meeresbriesen auf einem kleinen Boot oder am Strand.
LG Heinz-Josef
Mit Zitat antworten