Einzelnen Beitrag anzeigen
  #27  
Alt 06.11.17, 11:12
Claudia-Evelyn Claudia-Evelyn ist offline
 
Registriert seit: 04.04.11
Beiträge: 1.830
AW: Wie werde ich solchen Lichtverhältnissen gerecht?

Nun möchte ich mich noch mal äußern:

Für meine Aufgaben ist Freistellung eher unerwünscht, da die Leser einer Tageszeitung zumeist durchgehend scharfe Bilder sehen möchten. Mein Problem mit mft liegt oftmals darin, dass Ausschnitte ohne deutliche Qualitätsverluste nicht zu meistern sind. (vielleicht liegt dies aber auch an meinem mangelhaften Können)

Mit der Aussage von Jens tue ich mich schwer "sind die Lichtverhältnisse sehr schlecht und ich will eine brauchbare Schärfentiefe, so kann ich eben mit einem kleineren Sensor weiter auf blenden bei noch akzeptabler Schärfentiefe." Jens, könntest Du mir das bitte nochmal erläutern?

Beim Konzert, aus dem mein Einstiegsfoto stammt, habe ich dann folgende Aufnahme zum Druck eingesandt - aufgelegt auf einer Treppenstufe der Kanzel ...

Auch wenn die Lichtstimmung hier nicht so optimal ist, wie bei den "Dunkelbildern" zeigt es die Sänger in Aktion und ist trotz Ausschnitt von der Schärfe einigermaßen akzeptabel.
 
__________________
mit Grüßen aus dem Ländle Claudia
Mit Zitat antworten