Einzelnen Beitrag anzeigen
  #28  
Alt 06.11.17, 11:35
Jörg H.
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Wie werde ich solchen Lichtverhältnissen gerecht?

Aus meiner Sicht auch noch eine Anmerkung zu dem Thema....

Ja, bei gleicher Blende ist die Schärfentiefe mit einem kleineren Sensor größer. Daher dann die (etwas vereinfachte) Folgerung, bei schlechtem Licht kann man mit dem kleinen Sensor einfach weiter aufblenden und löst damit das Ausgangsproblem .

Zu Bedenken möchte ich nur geben:

Es ist nicht ganz korrekt, einzelne (in Hinblick auf hohe ISO-Fähigkeiten) Spitzenkameras mit kleinerem Sensor herauszugreifen und damit die grundsätzliche physikalische Gegebenheit, daß größere Sensoren (bei gleicher Pixelzahl) prinzipiell weniger rauschanfällig sind, einfach wegzuwischen.
Nach der gleichen Logik könnte man auch behaupten, eine gute 16 MP-Kamera, die im Auflösungstest eine schlechte 24 MP-Kamera schlägt, wäre der Beweis, daß man heutzutage hohe Pixelzahlen gar nicht mehr benötigt.

Da halte ich eine Einzelfallbetrachtung für angebrachter.

Gruß, Jörg
Mit Zitat antworten