net foto art club

Zurück   net foto art club > Verschiedenes > Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps

Hinweise

Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps Fragen rund um die Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 12.07.08, 23:35
oliver.d oliver.d ist offline
 
Registriert seit: 26.06.08
Alter: 29
Beiträge: 74
frage zu diesem stern

mir ist (speziell zu weihnachten am christbaum) aufgefallen, dass extreme sterne entstehen, wenn ich länger belichte. ich weiß nur, dass sich zb unscharf gestellte lichtquellen sich nach der blendenform richten. kann mir das jemand erklären, warum das so ist und wie ich es vermeiden kann und trotzdem lange belichte?
hier ein beispiel:
f/25, 30 sek, iso-100
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.07.08, 10:44
feldhas
Gast
 
Beiträge: n/a
RE: frage zu diesem stern

Dein Stern hat kaum was mit der langen Belichtungszeit zu tun. Verantwortlich ist die Blende. Je kleiner die Öffnung (grosse Blendenzahl), desto markanter die Strahlen.
Am Christbaum sollten sie dich aber nicht stören. Um solche Sterne zu erzeugen, gibt es sogar Vorsatzfilter mit unterschiedlicher Strahlenzahl.
LG edy
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.07.08, 14:33
oliver.d oliver.d ist offline
 
Registriert seit: 26.06.08
Alter: 29
Beiträge: 74
RE: frage zu diesem stern

ich weiß, so einen filter habe ich (4er)
aber wenn ich kurz belichte kommt der nicht....
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 13.07.08, 17:20
feldhas
Gast
 
Beiträge: n/a
RE: frage zu diesem stern

Weshalb der Sternfilter bei kurzer Belichtung nicht funzt, kann ich jetzt auch nicht sagen. Mit was fotografierst du?

Zum Thema mehr unter diesem Link: http://digicam-experts.de/artikel1.php?nummer=17

LG edy
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 13.07.08, 20:35
***
Gast
 
Beiträge: n/a
RE: frage zu diesem stern

Zitat:
Zitat von maoshe
aber wenn ich kurz belichte kommt der nicht....
Blende und Belichtungszeit stehen ja in einer Beziehung zueinander.
Wenn du kurz belichtest, ist die Blende vermutlich so weit offen, dass
die Lichtbrechungen an den Lamellenkanten nicht mehr zu einer
ausgeprägten Strahlenbildung fürhren.

Wenn du die Belichtungszeit verlängers und die Blende entsprechend
weiter schließt, tritt der Effekt wieder zunehmend auf. Je weiter zu
die Blende und um so länger entsprechend die Belichtungszeit, um so
strahlender die Sterne.

Die Belichtungszeit ist also nicht die Ursche, sondern nur eine Folge.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.07.08, 03:01
oliver.d oliver.d ist offline
 
Registriert seit: 26.06.08
Alter: 29
Beiträge: 74
RE: frage zu diesem stern

@feldhas: sry,hab mich schlecht ausgedrückt. ich hab natürlich nur gemeint, dass ich so einen filter habe, ihn bei dem foto aber nicht verwendet habe

@***: danke für die hilfe!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.