net foto art club

Zurück   net foto art club > Verschiedenes > Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps

Hinweise

Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps Fragen rund um die Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 07.06.12, 22:12
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 51
Beiträge: 2.439
Ein Motiv - 2 Versionen

Ich benötige einmal Eure Meinung, welches der beiden gezeigten Bilder sagt Euch mehr zu?
   
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 07.06.12, 22:46
kschachts kschachts ist offline
 
Registriert seit: 05.01.12
Beiträge: 3.292
AW: Ein Motiv - 2 Versionen

Zwar ist beim zweiten formal der Komplementätkontrast stärker, aber die gezeigte Situation braucht den Gelbanteil des ersten Bildes ganz definitiv: Ich bin für's erste!
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 07.06.12, 22:50
dellbrueker dellbrueker ist offline
 
Registriert seit: 06.01.08
Beiträge: 505
AW: Ein Motiv - 2 Versionen

Ich wäre für eine Mischung der beiden. V1 ist mir zu gelb.
Wenn es so bleiben soll: Dann Bild 2.
__________________
Viele Grüße
Manfred
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 07.06.12, 23:26
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 51
Beiträge: 2.439
AW: Ein Motiv - 2 Versionen

Das ist sehr interessant, ich habe nämlich mal was ausprobiert.

Es handelt sich hierbei um ein und das selbe Bild, ein mal mit AWB (Automatic White Balance) und einmal mit nachträglicher WB über die Referenz einer vor Ort fotografierten Graukarte.

Das 2. nicht gelblastige Bild ist das original mit dem automatischen Weißabgleich aus der Kamera, dem ersten Bild habe ich im RAW-Konverter per Pipette den Weißabgleich von der Graukarte verpasst.

Entstanden ist das Bild heute vormittag um 11:07 Uhr.

Das der Weißabgleich mit der Graukarte nicht völlig daneben liegt kann man daran erkennen das die Blüten der kleinen weißen Blumen weiß sind, genau wie bei dem Bild mit dem automatischen Weißabgleich.

Leider kann man das Bild im Kopf, so wie man die Situation live wahr genommen hat nicht mit abspeichern um eine Referenz zu haben.

Ich weiß nun auch nicht, was natürlicher, wirklicher, realitätsnäher wäre…
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 07.06.12, 23:34
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 58
Beiträge: 3.777
AW: Ein Motiv - 2 Versionen

Mein Favorit ist das erste. Das gibt in etwa wieder, was ich sehe, wenn ich unterwegs bin und die Sonne scheint.

Welche Pipette hast Du denn verwendet? Schon die mittlere, oder?

Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 07.06.12, 23:59
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 51
Beiträge: 2.439
AW: Ein Motiv - 2 Versionen

Zitat:
Zitat von fred-art Beitrag anzeigen
Mein Favorit ist das erste. Das gibt in etwa wieder, was ich sehe, wenn ich unterwegs bin und die Sonne scheint.

Welche Pipette hast Du denn verwendet? Schon die mittlere, oder?
Danke Dir Fred

In Apple Aperture gibt es nur eine Pipette für den Weißabgleich…
 
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.06.12, 00:04
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 58
Beiträge: 3.777
AW: Ein Motiv - 2 Versionen

Mit Aperture kenn ich mich nicht aus.
Bei den von mir verwendeten Softwareprodukten gibt es in der Regel drei Pipetten: weiß, schwarz und neutralgrau.
Wenn man hier die Pipette für weiß nehmen würde, um auf die Graukarte abzustimmen, wäre ein Farbstich unvermeidlich.

Wenn Du nur eine einzige Pipette hast, könnte es evtl. sein, dass die für weiß gedaqcht ist und nicht für neutralgrau. Aber das weißt Du besser als ich, wie gesagt, ich kenn mich mit dem Fallobst nicht aus
Was passiert denn, wenn Du beim Bild mit Graukarte nicht auf die Karte, sondern auf den Himmel klickst?

Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.06.12, 00:14
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 51
Beiträge: 2.439
AW: Ein Motiv - 2 Versionen

Für welchen Wert, ob grau oder weiß, die Pipette bei Aperture gedacht ist, das weiß ich ehrlich gesagt gar nicht. Aber das werde ich mal heraus finden.

Wenn ich mit der Pipette auf den Himmel klicke, dann werden andere Werte für den Weißabgleich ermittelt, ich hänge hier mal das daraus entstandene Bild mit an.
   
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 08.06.12, 00:16
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 51
Beiträge: 2.439
AW: Ein Motiv - 2 Versionen

Aus der Aperture Hilfe:

Zitat:
Anpassen des Weißabgleichs mithilfe der Pipette „Weißabgleich“
Wenn ein Bild Pixel aufweist, die mit großer Wahrscheinlichkeit reinweiß sind, können Sie die Pipette „Weißabgleich“ verwenden, um die Farbtemperatur und die Färbung automatisch anpassen zu lassen. Sie müssen dazu lediglich die Pipette „Weißabgleich“ auswählen und mit ihr Pixel aufnehmen, die neutral grau sind. Aperture nimmt sofort danach den Weißabgleich für das Bild vor.

Farbtemperatur und Färbung mit der Pipette „Weißabgleich“ anpassen
Wählen Sie ein Bild aus.

Klicken Sie im Abschnitt „Weißabgleich“ des Informationsfensters „Anpassungen“ oder des Bereichs „Anpassungen“ der Schwebepalette „Informationen“ auf das Pipettensymbol.


Der Zeiger nimmt die Form einer Lupe an, mit der der Zielbereich vergrößert dargestellt wird. Standardmäßig wird das Bild mit der Lupe in Originalgröße (100 %) dargestellt. Mit der Tastenkombination „Befehl-Umschalt-Pluszeichen“ können Sie aber den Vergrößerungsfaktor für die Lupe erhöhen. Weitere Informationen zur Lupe finden Sie unter Ansehen von Bildern mit der Lupe.

Positionieren Sie den Zielbereich der Lupe über Pixeln im Bild, die ein neutrales Grau aufweisen, und klicken Sie mit der Maus.


Der Weißabgleich des Bilds wird angepasst. Die Farbtonalität des Bilds wird abhängig von der Tonalität des Originalbilds kühler oder wärmer.

Wichtig: Vergewissern Sie sich, dass im Zielbereich der Lupe das Bildrauschen möglichst gering ist. Das Bildrauschen kann die Ergebnisse der Berechnung für den Weißabgleich verfälschen, sodass der Abgleich einen Farbstich verursacht, der zuvor nicht vorhanden war. Die einfachste Möglichkeit, die Anzeige fehlerhafter Pixel im Zielbereich zu vermeiden, besteht darin, den Vergrößerungsfaktor für die Lupe zu erhöhen. Drücken Sie dazu die Tastenkombination „Befehl-Umschalt-Pluszeichen“.
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 08.06.12, 02:00
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 58
Beiträge: 3.777
AW: Ein Motiv - 2 Versionen

Zitat:
Zitat von ViewPix Beitrag anzeigen
Wenn ich mit der Pipette auf den Himmel klicke, dann werden andere Werte für den Weißabgleich ermittelt, ich hänge hier mal das daraus entstandene Bild mit an.

Hmmm, aber von den Farben her schaut es fast am Natürlichsten aus, auch wenn die Farbtemperatur mit 5.000 Kelvin in etwa Tageslicht bei Sonnenschein entspricht (5.000 - 5.500 Kelvin).

Die Beschreibung spricht jedoch dagegen. Die im oberen Bild zu sehende Farbtemperatur geht schon mehr in Richtung Blitzlicht oder den im Bild zu sehenden bewölkten Himmel.

Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:00 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.