net foto art club

Zurück   net foto art club > Verschiedenes > Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps

Hinweise

Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps Fragen rund um die Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.10.10, 22:23
KlausMangold KlausMangold ist offline
 
Registriert seit: 27.06.07
Ort: Tübingen
Beiträge: 565
Problem Modenschau

Ich hab ja in einem anderen Beitrag (People) schon was drüber geschrieben, dass ich das sehr nervig fand, dass man halt nur minimalen Einfluss auf den Hintergrund hat bei so einer Veranstaltung. Der bestand nämlich lediglich darin, dass ich mir raussuchen konnte, wo ich stehen will. Ich hätte zwischendurch auch wechseln können, aber das hätte auch nichts Grundsätzliches geändert.

Ich hab mich dann dafür entschieden, dass ich mit dem 85er mit fast ganz offener Blende fotografiere, damit der Hintergrund absäuft in Unschärfe. Als Position hab ich mir nahezu Gegenlich rausgesucht, weil ich Schlagschatten im Gesicht vermeiden wollte. Außerdem wäre in der anderen Richtung immer eine hässliche Laterne mit Papierkorb dran im Bild gewesen.

Jetzt sehe ich, dass meine Rechnung nur begrenzt aufgegangen ist. Der Hintergrund ist natürlich schon unscharf und das Licht von hinten auf den Haaren ist soweit auch okay, aber die vielen Farbflecken (hier im Bild schon deutlich abgeschwächt) und die vielen formlosen hellen und dunklen Konturen lenken halt doch den Blick extrem ab.

Mich interessiert, wie ihr an diese Situation ran gegangen wärt und was für Ideen ihr sonst noch gehabt hättet. So ein ähnliches Problem kann einem ja auch bei anderen Situationen auch begegnen.

Hier ein Bild und das Hintergrundproblem:
 
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 24.01.11, 20:59
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 52
Beiträge: 2.439
AW: Problem Modenschau

Ein Assistent auf der anderen Seite der eine transportable Leinwand mit sich herumträgt war sicher keine Option - oder
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 24.01.11, 23:41
dellbrueker dellbrueker ist offline
 
Registriert seit: 06.01.08
Beiträge: 505
AW: Problem Modenschau

Man könnte es evtl. mit einer tieferen Aufnahmeposition versuchen, die Kamera
um ca. 1-1,5 Stufen abblenden und das "Model" gleichzeitig mit einem Blitz aufhellen.

Das ergibt aber von der Aussage wohl ein etwas anderes Bild, der HG wäre aber nicht mehr so dominant....
(...und man muß zusätzliche Ausrüstung mit rumschleppen)
__________________
Viele Grüße
Manfred

Geändert von dellbrueker (25.01.11 um 00:34 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 28.01.11, 00:17
KlausMangold KlausMangold ist offline
 
Registriert seit: 27.06.07
Ort: Tübingen
Beiträge: 565
AW: Problem Modenschau

In dem Fall könnte reinblitzen tatsächlich eine überlegenswerte Lösung sein. Es gibt sicher schon Einsatzbereiche für Blitz, wo das eine Verbeserung bringt. Ich denke mir auch ab und zu, dass ich danit einfach mal gründlich exerimentieren und Blitz nicht so pauschal "verdammen" sollte. Die Hemmschwelle dafür besteht aber darin, dass ich denke, alles in allem wird Blitz bei mir doch die Ausnahme bleiben. Dafür dann extra für teures Geld was anschaffen, dazu konnte ich mich einfach bisher nicht entschließen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 28.01.11, 00:42
dellbrueker dellbrueker ist offline
 
Registriert seit: 06.01.08
Beiträge: 505
AW: Problem Modenschau

Bis vor etwa zwei Jahren war ich selbst ein notorische Blitzverweigerer, der am liebsten den kamerainternen Blitz zugeschweißt hätte.

Über den Umweg Studioblitz - mit dem ich aber dann plötzlich sehr heftig zu tun bekam - begann mein Interesse auch an Systemblitzen zu steigen. Da diese Dinger aber wieder völlig anders funktionieren, habe ich mir zwei Bücher über Systemblitze gekauft.
Eines davon - sehr empfehlenwert - ist das Buch von Wächter " Heute schon geblitzt?". Dieses über 150 Seiten starke Buch bezieht sich zwar auschließlich auf`s Canon-System, war aber ganz überwiegend auch problemlos auf meine Oly-Blitze übertragbar.
In diesem Buch wird eben auch deutlich erwähnt, dass die Kamera und der Blitz völlig voneinander losgelöst in der Belichtung sind. So kann man beispielsweise einen satten dunklen (da unterbelichtet) Himmel erzeugen und gleichzeitig das Motiv korrekt ausleuchten. (Es gibt ja auch "Softboxen" für die "Knirpse")
In foto tv gab`s dann noch weiter Hinweise.
Vielleicht kannst du das Buch (24,90EUR) ja mal in einer Bücherei durchblättern - es ist jedenfalls mächtig interessant und macht Appetit auf eigene Versuche....
__________________
Viele Grüße
Manfred
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 28.01.11, 12:00
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 58
Beiträge: 3.777
AW: Problem Modenschau

Ich setze öfter mal Systemblitze ein, in der Regel allerdings entfesselt und nutze auch kein ETTL.
Sehr gern mag ich dabei die alten Metz-Stabblitze der 45er Serie, weil die zum Einen vernünftig Licht machen und nicht nach 20 mal Zünden schon nach nem Batteriewechsel schreien.
Zwei Davon hab ich zusammengekoppelt in einer Softbox und löse sie mit billigen China-Funkauslösern aus.
Das Gleiche nochmal mit nem Durchlichtschirm, hier lag der Anschaffungspreis für die beiden Blitze, den Schirm und den Funkauslöser unter 50 Euro. Für 20 Euro bekommt man noch ein vernünftiges Stativ dazu (wenn man nicht auf höchste Qualität setzt).

Für nen gescheiten Faltreflektor legt man ebensoviel hin, hat aber weit weniger Möglichkeiten.

Wobei ich Dich trotzdem gut verstehe, weil ich bei meinen Reisen und bei den Outdoor-Aufnahmen auch am liebsten mit avaiable light arbeite.


Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:17 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.