net foto art club

Zurück   net foto art club > Verschiedenes > Links

Hinweise

Links Interessante Webseiten (nicht nur) zur Fotografie

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 04.10.13, 07:48
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 50
Beiträge: 2.434
Adobe gehackt – 2,9 Millionen Datensätze inkl. Kreditkartendaten entwendet

Irgendwie geht die neue Zeit in eine falsche Richtung. Immer mehr Dienste in welchen sich die Menschen organisieren, in welcher Form auch immer werden gehackt und ausgeraubt. Auch wenn ich diesen neusten Fall dem geschädigten Konzern fast gönne, beschleicht mich ein ungutes Gefühl. Hier gibts die Meldung: http://t3n.de/news/adobe-kreditkarte...%28t3n+News%29
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.10.13, 18:31
Benutzerbild von Andre_7
Andre_7 Andre_7 ist offline
 
Registriert seit: 26.09.12
Ort: Ur-Berliner
Alter: 50
Beiträge: 3.886
AW: Adobe gehackt – 2,9 Millionen Datensätze inkl. Kreditkartendaten entwendet

Zitat:
Zitat von ViewPix Beitrag anzeigen
Irgendwie geht die neue Zeit in eine falsche Richtung. Immer mehr Dienste in welchen sich die Menschen organisieren, in welcher Form auch immer werden gehackt und ausgeraubt. Auch wenn ich diesen neusten Fall dem geschädigten Konzern fast gönne, beschleicht mich ein ungutes Gefühl. Hier gibts die Meldung: http://t3n.de/news/adobe-kreditkarte...%28t3n+News%29
Danke für den Hinweis.
__________________
Mit freundlichen Grüßen

André.

Leben ist nicht nur Fotografie, aber sie kann Teil dessen sein.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.10.13, 14:08
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 57
Beiträge: 3.777
AW: Adobe gehackt – 2,9 Millionen Datensätze inkl. Kreditkartendaten entwendet

Ich denke, das Problem liegt hier auch darin, dass die einen dürfe und die anderen nicht.
Während NSA & Co. so viel Macht haben, dass sie das Inverkehrbringen von Verschlüsselungssystemen in den USA verhindern, wenn sie nicht mindestens so viel Informationen dazu bekommen, dass sie diesen Schutz wieder aushebeln können, wird es bei anderen kriminalisiert - was ja auch richtig ist.

Dürften die Konzerne so, wie sie könnten, gäbe es weit weniger solcher erfolgreicher Angriffe.
Und natürlich macht es der Trend hin zu Cloud auch einfacher, dort einzudringen. Ganz abgesehen davon, dass personenbezogege Daten - und dazu gehören auch Kreditkarteninformationen - immer mehr zwischen den einzelnen Unternehmen vernetzt werden. So ist es bei vielen Anbietern mittlerweile möglich, keinen eigenen Account anzulegen, sondern über den Facebook-Account o.ä. die Transaktionen durchzuführen.
Damitbekommt Facebook die Informationen, was man neben diesem Dienst so treibt und der Anbieter bekommt über FB Informationen, wo der Anwender sonst noch so einkauft.

Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.10.13, 14:10
jqsch
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Adobe gehackt – 2,9 Millionen Datensätze inkl. Kreditkartendaten entwendet

Leider gehöre auch ich zu den Opfern. Es sind alle geschädigt, die mit Adobe Geschäfte gemacht haben. Und als ich in USA wohnte habe ich LR 4 dort über die Webseite erstanden.

Das zweite Mal, das ich Opfer bin. Beim ersten Mal hatte man den Avast Shop gehackt.

Meine Lehren:

Software nur noch gegen bares am Tresen (oder Lastschrift). Amazon Cloud never ....

Und heute poppte dann zusätzlich noch die Umfrage hoch, wie ich denn mit Amazon und seinen Produkten zufrieden bin.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 06.10.13, 14:15
Altländer
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Adobe gehackt – 2,9 Millionen Datensätze inkl. Kreditkartendaten entwendet

Ich habe auch eine Mail bekommen, du bist also nicht allein. Nur was ich genau unternehmen soll, weiß ich noch nicht genau. Ich habe zwar ein Adobe Account, aber nichts direkt dort bestellt, weshalb meine Kreditkartendaten auch nicht dort bekannt sein dürften, denn ich habe sie dort noch nie angegeben.

Gruß Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 06.10.13, 17:17
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 57
Beiträge: 3.777
AW: Adobe gehackt – 2,9 Millionen Datensätze inkl. Kreditkartendaten entwendet

Zitat:
Zitat von Altländer Beitrag anzeigen
Nur was ich genau unternehmen soll, weiß ich noch nicht genau.
Wenn Du Dein Passwort vom Adobe-Account auch noch anderswo verwendest, dann solltest Du das schnellstmöglich ändern. Denn die Passwörter sind auch abgegriffen worden - zusammen mit dem Namen, nicknamen oder der Mail-Adresse findet man damit ggf. noch weitere Accounts und kann über diesen bei den anderen Firmen versuchen zu hacken - mit Deinem Account.

Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 06.10.13, 18:31
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 50
Beiträge: 2.434
AW: Adobe gehackt – 2,9 Millionen Datensätze inkl. Kreditkartendaten entwendet

Meine Adobe-ID habe ich sicher 2 Jahre nicht mehr benutzt, trotzdem habe ich mich heute mal eingeloggt und das Passwort geändert, auch gleich alle Passwörter der Foren in denen ich mich bewege, dank eines Passwortmanagers keine mühselige Aufgabe mehr.

Grüßle vom Torsten
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 06.10.13, 23:58
Benutzerbild von Sylvi
Sylvi Sylvi ist offline
 
Registriert seit: 27.06.07
Ort: Norderstedt
Alter: 60
Beiträge: 4.437
AW: Adobe gehackt – 2,9 Millionen Datensätze inkl. Kreditkartendaten entwendet

Zitat:
Zitat von ViewPix Beitrag anzeigen
dank eines Passwortmanagers keine mühselige Aufgabe mehr.
Das wollte ich auch immer schon mal in Angriff nehmen.
Welchen benutzt du, Torsten?
__________________
Liebe Grüße

_____________________________
Nicht jeder, der aus dem Rahmen fällt, war vorher im Bilde.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 07.10.13, 10:59
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 57
Beiträge: 3.777
AW: Adobe gehackt – 2,9 Millionen Datensätze inkl. Kreditkartendaten entwendet

Ich verwende KeyPass, das gibt es aber m.W. nicht für den Apfel.
Wann immer möglich, setze ich auf OpenSource-Produkte, weil die meiner Meinung nach die beste Sicherheit bieten.

Auch in der Firma nutzen wir dieses Produkt.
Die wichtigste Regel der Passwortverwaltung: Unterschiedliche Passwörter und unterschiedliche Passwort-Typen für die Accounts benutzen!

Denn wenn man überall das Gleiche benutzt, macht man sich und auch die Portale, auf denen man unterwegs ist, angreifbar.

Der Vorteil bei den Passwort-Managern: Man braucht sich nur eines, das Masterpasswort merken und die anderen dürfen extrem kryptisch sein.
Der Nachteil: Wenn die Datei verloren geht, dann hat man ein Problem. Deshalb immer eine Datensicherung machen. USB-Sticks kosten nichts mehr, weshalb das mein Mittel der Wahl ist. Die Sicherung drauf und das Ding in die Schreibtischschublade oder in den Tresor.

Ich hab die Software auch so auf dem USB-Stick, weil ich dann alle Passwörter - zu Hause und im Büro - auf der gleichen Datenbank habe. Stick anstöpseln, Masterpasswort eingeben und schon hab ich alle Passwörter im Griff.


Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 07.10.13, 11:19
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 50
Beiträge: 2.434
AW: Adobe gehackt – 2,9 Millionen Datensätze inkl. Kreditkartendaten entwendet

Ich benutze 1Password welches es mit der Weile nicht mehr nur für Mac sondern auch für Windows gibt. Hier gefällt mir besonders das es Browser-Plugins gibt mit deren Hilfe ich bei der Anmeldung unterstützt werde. Außerdem kann man das Programm auch auf iPhone und Android Phones einsetzen. Es gibt mehrere Synchronisationsmöglichkeiten, wie z.B. Dropbox; iCloud; WLAN - letzteres wird von vielen Usern als sicherste Variante eingestuft.

Letztendlich finde ich es sehr angenehm, das man sich nicht mehr darum kümmern muss immer auf dem aktuellsten stand zu sein durch die Synchronisation zwischen den Geräten ist es so wie Fred sagt, man braucht sich nur noch das MAsterpassword zu merken.

Torsten
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.