net foto art club

Zurück   net foto art club > Verschiedenes > nfac-Monatswettbewerb

Hinweise

nfac-Monatswettbewerb Der regelmäßige Fotowettbewerb, bei dem alle teilnehmen können. Die Sieger bekommen einen Platz in der Galerie.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #41  
Alt 31.05.12, 11:00
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 57
Beiträge: 3.777
AW: Fragen und Antworten zum Wettbewerb

So, die Siegergalerie ist online und auch der neue Monatswettbewerb gestartet.

Ich denke, das neue Thema ist gut gewählt, weil sehr weitläufig zu interpredieren.

Bin schon sehr gespannt.

Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 31.05.12, 12:25
Altländer
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Fragen und Antworten zum Wettbewerb

Auch von meiner Seite den Drei, die den Weg in die Galerie gefunden haben, meinen Glückwunsch!

Gruß Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 01.06.12, 12:12
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 50
Beiträge: 2.434
AW: Fragen und Antworten zum Wettbewerb

Das neue Thema heißt „Mauern“ dazu hätte ich gern mal eine Frage, die am besten der jenige Beantwortet welcher das Thema ausgewählt hat.

Sind hier echte Mauern gefragt oder zählen auch Wände darunter? Und wie sieht es mit der Fall-Form aus, Einzahl oder Mehrzahl? Eine Mauer? Oder mehrere Mauern?
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 01.06.12, 14:29
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 57
Beiträge: 3.777
AW: Fragen und Antworten zum Wettbewerb

Servus Torsten,

auch wenn ich das Thema nicht gewählt habe: Ich denke, man sollte unsere Monatsthemen frei interperdieren dürfen.
Zum Thema Mitzieher hatten wir z.B. ein Bild vom Wilfried, was ich z.B. klassischerweise nicht als Mitzieher bezeichnet hätte. Hier kam es sogar aufs Treppchen.
Beim Thema Kontraste gab es Bilder mit farbigen Kontrasten, aber auch Bilder mit emotionalen Kontrasten.

Gerade weil es keine Sachpreise zu gewinnen gibt, können wir das Thema frei interpredieren und dabei an Inspiration und Kreativität gewinnen - und das ist doch die Grundlage für unseren Wettbewerb.

Egal ob Mauer, Wand, viele Mauern eine oder was auch immer. Das, was Dir bei dem Thema durch den Kopf geht, ist hier richtig platziert.

Ne Mauer im Kopf hindert nur bei der Entfaltung der Kreativität

Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 01.06.12, 15:11
kschachts kschachts ist offline
 
Registriert seit: 05.01.12
Beiträge: 3.292
AW: Fragen und Antworten zum Wettbewerb

Ich finde die Fragen von Torsten sehr gut. Wenn das Thema "Mauern" heißt, wäre ein Bild EINER Mauer am Thema vorbei. Und: Ist die Fotografie einer Hauswand zulässig, wenn die Wand geMAUERt ist? Wo ist die Grenze?

Ich habe es so verstanden, dass man alles, was man irgendwie mit dem Thema assoziiert, einreichen kann. Bei der Abstimmung entscheidet sich dann wohl aber, ob die anderen das Bild akzeptieren oder es als Off-Topic betrachten.
Mit Zitat antworten
  #46  
Alt 01.06.12, 16:21
Hanky Hanky ist offline
 
Registriert seit: 12.09.11
Ort: Saarbrücken
Beiträge: 1.817
AW: Fragen und Antworten zum Wettbewerb

Zitat:
Zitat von fred-art Beitrag anzeigen
(...) Egal ob Mauer, Wand, viele Mauern eine oder was auch immer. Das, was Dir bei dem Thema durch den Kopf geht, ist hier richtig platziert. (...)
Genau.

Leute, wenn ich "Mauern" verschlug, darf das natürlich auch eine einzige sein, der Plural bezog sich auf die zahlenmäßig ausufernde Fülle an Bildern, die hier dann hoffentlich gezeigt werden. Es sollte aber schon physikalisches Material sein, also keine Mauern im Kopf oder sowas.

Ich hatte den Begriff griffig im Hinblick auf die Titelzeile in der späteren Galerie gewählt. Kurz sollte es sein. "Mauer, Mauern, Wand" wäre irgendwie doof gewesen.

Stefan
Mit Zitat antworten
  #47  
Alt 01.06.12, 16:36
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 50
Beiträge: 2.434
AW: Fragen und Antworten zum Wettbewerb

Vielen Dank für die Antworten

Mir ging es keineswegs darum „Mauern“ im Kopf aufzubauen, welche bei der Teilnahme nur hinderlich sein dürften… vielmehr wollte ich einmal hinterfragen was vom letzten Gewinner „Hanky“ zum Thema gewünscht ist und was nicht.

kschachts beschreibt es eigentlich sehr richtig, was nützt einem Fotografen der ein Bild einreicht eine freie Interpretation, wenn die Jury, also die Abstimmenden der Meinung sind: „sorry, am Thema vorbei“

An anderer Stelle im Internet, wird die Bekanntgabe eines Wettbewerbsthema ein klein wenig genauer gehandhabt, da dies hier nicht der Fall ist, dachte ich - fragste mal lieber nach bevor Du hier eine Fußballer-Mauer beim bevorstehenden Strafstoß zeigst
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #48  
Alt 01.06.12, 17:49
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 57
Beiträge: 3.777
AW: Fragen und Antworten zum Wettbewerb

Zitat:
Zitat von kschachts Beitrag anzeigen
Ich habe es so verstanden, dass man alles, was man irgendwie mit dem Thema assoziiert, einreichen kann. Bei der Abstimmung entscheidet sich dann wohl aber, ob die anderen das Bild akzeptieren oder es als Off-Topic betrachten.
Genau so sehe ich es auch.

Zitat:
Zitat von ViewPix Beitrag anzeigen
was nützt einem Fotografen der ein Bild einreicht eine freie Interpretation, wenn die Jury, also die Abstimmenden der Meinung sind: „sorry, am Thema vorbei“
Was nützt es denn dem Fotografen, wenn wir das Thema Mauern z.B. auf 'rote Ziegelsteinmauern mit weißen Fugen' einschränken würden? Dann gäbe es vielleicht 10 gleiche Bilder zur Abstimmung.
Wer sich schon länger mit dem NFAC-Wettbewerb beschäftigt, der wird dort immer wieder Bilder finden, wo das Thema vollkommen anders interprediert wurde und das Bild trotzdem oder gerade deswegen aufs Treppchen gekommen ist - eben nicht am Thema vorbei, sondern eine ungewohnte Sichtweise und damit möglicherweise eine Inspiration für das zukünftige Schaffen der Anderen.


Zitat:
Zitat von ViewPix Beitrag anzeigen
An anderer Stelle im Internet, wird die Bekanntgabe eines Wettbewerbsthema ein klein wenig genauer gehandhabt
Und genau das braucht es beim NFAC nicht.
Würden hier so wie an anderer Stelle Preise ausgelobt werden, dann müssten auch wir die Scheuklappen enger stellen. Alleine, weil die, deren Werke nicht aufs Treppchen kommen einen Grund in der Themaverfehlung suchen könnten. Das lese ich oft genug in diversen Fotozeitschriften.

Wir bieten den Teilnehmern und auch den Betrachtern die Chance, ohne Scheuklappen - vollkommen unbeschwert an das Thema heranzugehen und neues - kreatives zu schaffen, was mit einer engen Themenvorgabe so nicht möglich wäre.
Beispielsweise begeistert mich immer wieder Edy's Bild beim Wettbewerb 'Meine Pasta und ich'. Wäre hier das Thema enger gesteckt und nur auf Teigwaren bezogen worden, dann hätte zumindest ich ein tolles Bild verpasst.

Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
  #49  
Alt 01.06.12, 18:32
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 50
Beiträge: 2.434
AW: Fragen und Antworten zum Wettbewerb

Ja das ist mir im Prinzip schon alles klar Fred, ich weiß auch nicht, auf einmal fragte ich mich: „Ist eine Wand auch eine Mauer, oder eine Mauer auch eine Wand?“

Ein Haus kann auch aus Holz sein, dann hat es zwar Wände aber keine Mauern

Aber ich denke - nun ist klar wie es laufen sollte…
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #50  
Alt 01.06.12, 21:08
Benutzerbild von WolfgangF
WolfgangF WolfgangF ist offline
 
Registriert seit: 27.06.07
Ort: Ludwigsburg (BW)
Beiträge: 4.826
AW: Fragen und Antworten zum Wettbewerb

Zitat:
Zitat von fred-art Beitrag anzeigen
Zum Thema Mitzieher hatten wir z.B. ein Bild vom Wilfried, was ich z.B. klassischerweise nicht als Mitzieher bezeichnet hätte. Hier kam es sogar aufs Treppchen.
Wilfried Hinz ist für mich, ganz ohne jeden Zweifel, ein großartiger Fotograf.

Mit diesem Bild aber wurde das Wettbewerbsthema verfehlt. Das war ein Verzieher - kein Mitzieher.
Den Unterschied brauche ich wohl nicht zu erklären. Irgendwo sollte, wenn ein Thema vorgegeben wurde, die Auslegung des Themas Grenzen haben, sonst brauchen wir keines.
Ich hoffe, das mir keine Missgunst unterstellt wird, und sage das auch nur weil ich selber nicht mitgemacht habe.
__________________
Gruß Wolfgang
„Kunst ist, wenn man’s nicht kann!
Wenn man’s kann, ist es ja keine Kunst mehr.“
(J.N. Nestroy, 1801-1862)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:34 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.