net foto art club

Zurück   net foto art club > Verschiedenes > Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps

Hinweise

Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps Fragen rund um die Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 20.01.10, 23:58
SJordan
Gast
 
Beiträge: n/a
Canon TTL- Verteilerplatte

Hallo liebe Community,

Ich bin neu in diesem Forum und verzweifelt auf der Suche nach Antworten

Ich besitze eine Canon EOS 500d und möchte gerne entfesselt Blitzen ( wenn es geht mit mehr als 2 Blitzen ). Ich bin nun auf die Canon TTL Verteilerplatte gestoßen, welche sich für mich logisch anhört wenn man mit mehr als 2 Blitzen arbeiten möchte. Soweit so gut. Nun die Fragen:

1. Funktioniert die TTL Verteilerplatte mit der Canon EOS 500d? ( Manuelles Einstellen der Blitze ist sowieso erwünscht )
2. Welches Zubehör wird noch benötigt? Externer Blitzschuh? Welche Art von Kabeln? TTL Mittenkontakt Adapter 3?

Hoffe Ihr könnt mir bei meinen Fragen helfen.
Vielen Dank schonmal im Vorraus.

Gruß
SJordan
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.01.10, 19:39
werner a
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Canon TTL- Verteilerplatte

Meine ganz ehrlich Meinung ?

Jedes Kabel ist eine Stolperfalle (eigene Erfahrungen vorhanden), deshalb greife ich zum entfesselten Blitzen auf Funkauslöser und - Empfänger zurück.
1 Sender auf die Kamera, je Blitz ein Empfänger und fertig ist die Laube.

Die Dinger gibts in den unterschiedlichsten Preislagen, angefangen vom Set aus China bis zum Highend-Modell aus USA

Hier habe ich einen recht guten Link dazu:
http://www.zoomyboy.com/2008/01/12/b...tzen-mit-funk/
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 21.01.10, 22:42
SJordan
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Canon TTL- Verteilerplatte

Hallo Werner und der rest der vielleicht jetzt erst reinklickt ,

schonmal Danke für deine Antwort.

Im moment führen die gerade Wartungsarbeiten auf deinem Link durch aber sobald ich die Zeit habe versuche ich es nochmal.

Vielleicht nochmal zum Grund warum ich erstmal aufs Kabel ein Auge geworfen habe. Ich habe von anderen Quellen erfahren das z.B der Infrarot Auslöser von Canon nur bedingt gut bis sogar schlecht (outdoor bei viel Sonne) arbeiten soll.

Wenn es da doch andere Techniken gibt, wäre ich natürlich für alles offen!

Kurze Frage welchen Funkauslöser und Empfänger hast du denn? Und wie zuverlässig ist dein System ( habe gehört die Günstigen aus China sollen einige aussetzer haben)?

Schönen Restabend noch...

Gruß

SJordan
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.01.10, 05:59
werner a
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Canon TTL- Verteilerplatte

Ich habe mir überEbay einen der preiswerten China-Kracher geholt: PT-04 CN II
Ausschlaggebend war ein Bericht im DSLR-Forum:
http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=439986

Und bisher konnte ich nichts Negatives feststellen.
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 24.01.10, 09:02
***
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Canon TTL- Verteilerplatte

Ich habe Probleme mit meinen Funkauslösern im Studio.
http://www.venditus.de/baseline-V-AC...er-Set-4-Kanal

Vielleicht habe ich ein "Montags-Gerät" dabei. Jedenfalls versagte
eine Komponente (Sender oder Empfänger) nach ca. 50 Auslösungen
regelmäßig seinen Dienst. Wahrscheinlich war es der Empfänger.

Ich habe mir einen zusätzlichen Empfäänger geholt (der erste wird
jetzt bald reklamiert) und der hat bei den letzten Shootings durch-
gehend funktioniert.
Ich vermute, dass es Made of China-Teile sind, bin aber nicht sicher.
(Hab auch nicht recherchiert.)

Nun gut, das sind Auslöser für Studi-Blitze mit Klinkensteckern.
Im Prinzip sind aber auch bei anderen Kontaktausführungen ähnliche
Innenleben drin.

Trotzdem, Kabel ist keine sehr gute Lösung, wie Werner schon sagt.
Funk sollte outdoor auch ohne Einschränkung (UV-Licht) funktionieren.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.01.10, 10:08
werner a
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Canon TTL- Verteilerplatte

Zitat:
Zitat von *** Beitrag anzeigen
...............Trotzdem, Kabel ist keine sehr gute Lösung, wie Werner schon sagt. Funk sollte outdoor auch ohne Einschränkung (UV-Licht) funktionieren.
Funk klappt outdoor bestens (natürlich bis zur Reichweitengrenze, abhängig von Gelände und störenden Wänden usw).

Der Infrarot-Auslöser ST-E2 von Canon hat zwar den Vorteil, dass er voll ETTL an die Sytemblitze weitergibt, aber Infrarot ist eben störanfällig bei Helligkeit und eben auch (fast) nur bei direktem Sichtkontakt Sender ./. Empfänger nutzbar (Das Problem hatte ich dann auch schon mal "indoor")
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 25.01.10, 20:49
stefan-behrens
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Canon TTL- Verteilerplatte

ich für meinen Teil arbeite nur mit Kabel, da mir die deutlich zuverlässiger sind als Infrarot oder Funk ... ich habe mittlerweile 2 Funkauslöser verschlissen, ärgere mich immer wieder über die mir aufgedrängten Verschlusszeiten.

Daher bei mir Kabel und aufpassen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:42 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.