net foto art club

Zurück   net foto art club > Verschiedenes > Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps

Hinweise

Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps Fragen rund um die Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 08.04.13, 12:42
Benutzerbild von luether
luether luether ist offline
 
Registriert seit: 05.07.07
Ort: 59368 Werne
Beiträge: 1.055
Vollformat-Kameras: Canon EOS 5D Mark II oder 6D ?

Neulich hatte ich das Vergnügen, mit einer Canon EOS 5D Mark II auf einem Konzert mit schwacher Beleuchtung zu fotografieren. Das machte ich ohne Blitz, dafür mit hohen ISO-Zahlen.

Ergebnis: sehr gute Fotos, und so rauscharm wie ich das mit meinen APS-C-Kameras nie hinbekommen hätte Mit der EOS 5D Mark II kann ich die ISO gut 4x höher stellen.

Gern würde ich auch so eine haben, und da ist ja auch noch der Vorteil, dass man noch besser mit der Verringerung der Schärfentiefe gestalten kann als bei APS-C, besonders mit lichtstarken Objektiven, die ich ja auch schon habe für 1:1,8/28mm, 1:2/35mm mit Bildstabi und 1:1,4/50mm.

Die neue EOS 5D Mark III ist mir definitiv zu teuer.

Aber dann gibt es noch die neue EOS 6D.
Unterschiede zur 5D Mark II: 1 MP weniger, dafür mit Geotagging, Remote und WLAN-Nutzungsmöglichkeit. Die Möglichkeit zu Geotagging habe ich aber auch auf dem Handy, und die PC-Software schreibt die Geo-Daten bei Abgleich in die Exif, wenn auch nur bei JPG-Files, nicht bei den CR2. Die Datenübertragung habe ich ja schon ein paar Male hier geschildert, kann ich mit der Eye-Fi-Karte machen. Letztere ist aber eine SD-Karte und die EOS 5D Mark II braucht aber CF-Karten. Aber dennoch, so wichtig ist mir diese Datenübertragung nun auch wieder nicht.
Leider haben beide nicht das Klappdisplay wie die EOS 60D oder EOS 600D.

Könnt Ihr mir was sagen zum Vergleich?
Ist die Bildqualität der 6D besser als bei der 5D Mark II ?
Tester neigen immer dazu, den neueren die besseren Noten zu geben, aber stimmt das auch immer?
LG Heinz-Josef
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.04.13, 14:26
Altländer
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat-Kameras: Canon EOS 5D Mark II oder 6D ?

Ich bin zwar kein Canonianer, aber mit der 5D Mark II wurden schon eine menge hervorragender Aufnahmen gemacht und du bist begeistert davon. Außerdem ist sie äußerst robust. Jedenfalls robuster als eine 6D. Für mich wäre das keine Frage und diese ganzen Gagets bräuchte ich jedenfalls nicht. Einfach nur wieder was mehr, was kaputt gehen kann.

Man wäre ich froh, es gäbe wieder eine Kamera ohne den gesamten Firlefanz. So wie seiner Zeit die Eos 5d oder meine Alpha 850. Mir fehlt einzig ein Klappdisplay mit LV für Makros. Auf alles andere könnte ich gut und gern verzichten.

Gruß Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.04.13, 15:18
Benutzerbild von aekonet
aekonet aekonet ist offline
 
Registriert seit: 07.03.13
Beiträge: 223
AW: Vollformat-Kameras: Canon EOS 5D Mark II oder 6D ?

Ich besitze die 5D Mark II und bin ziemlich zufrieden damit. Ein richtig gutes, ergonomisches und einigermaßen robustes (wenn auch gewichtiges) Stück Technik.
Die 6D soll allerdings eine marginal bessere BQ haben als die 5-er, ob das wirklich so wichtig ist, wage ich zu bezweifeln.
Die 6D hat ja so einige Gimmicks (wie du schon beschrieben hast), die ich aber nicht unbedingt brauche. Ergonomisch ist die 5D dem Vernehmen nach besser.
Der Autofokus ist bei beiden Kameras eher bescheiden, nur der mittlere Punkt ist sehr gut. Bei der 6-er soll der hoch lichtempfindlich sein, ein Punkt, der mir im Vergleich positiv erscheint, ja und vllt. noch das geringere Gewicht.
Denn gehts in die Natur raus, ein wenig wandern etc. kommt bei mir meist nur meine "kleine" 600D mit, rein aus Gewichtsgründen. Die Qualität der Bilder ist beinahe mit der 5D identisch, allerdings hast du mit der 5-er mehr Reserven bei ISO und später auch bei der Bearbeitung (Dynamik / Farben / Schärfe). Auch Makros mache ich mit der 600D (Klappdisplay / Gewicht / Crop-Faktor).

LG Otmar
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.04.13, 18:24
Benutzerbild von Sami1804
Sami1804 Sami1804 ist offline
 
Registriert seit: 13.09.11
Beiträge: 2.023
AW: Vollformat-Kameras: Canon EOS 5D Mark II oder 6D ?

Wenn es ne günstige VF sein soll: Warum nicht die Nikon D600?
__________________
Harry

www.harrylieber.com
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.04.13, 18:52
Altländer
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat-Kameras: Canon EOS 5D Mark II oder 6D ?

Zitat:
Zitat von Sami1804 Beitrag anzeigen
Wenn es ne günstige VF sein soll: Warum nicht die Nikon D600?
Ich nehme an deshalb.

Zitat:
besonders mit lichtstarken Objektiven, die ich ja auch schon habe für 1:1,8/28mm, 1:2/35mm mit Bildstabi und 1:1,4/50mm.
Gruß Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 08.04.13, 21:40
Benutzerbild von Andre_7
Andre_7 Andre_7 ist offline
 
Registriert seit: 26.09.12
Ort: Ur-Berliner
Alter: 50
Beiträge: 3.891
AW: Vollformat-Kameras: Canon EOS 5D Mark II oder 6D ?

Hallo Heinz-Josef,
ich kenne mich zwar mit Canon nicht aus, aber ein höher ISO-Wert in Verbindung mit akzeptablen Rauschverhältnis eröffnet neue Bildmöglichkeiten.
__________________
Mit freundlichen Grüßen

André.

Leben ist nicht nur Fotografie, aber sie kann Teil dessen sein.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 08.04.13, 22:07
kschachts kschachts ist offline
 
Registriert seit: 05.01.12
Beiträge: 3.292
AW: Vollformat-Kameras: Canon EOS 5D Mark II oder 6D ?

Heinz-Josef, Du kennst ja sicher die Seite dpreview.com. Hier gibt es die Möglichkeit, die Bildqualität von vier Kameras an einem Testbild zu vergleichen. Die Modelle kann man unter einigen Dutzend frei wählen, ebenso lassen sich die ISO-Werte variieren und JPG oder RAW Aufnahmen vergleichen. Ich habe mal insbesondere die 5DII mit der 6D mit verschiedensten Parametern verglichen: immer war die Bildqualität der 6D eine Klasse besser. Aber sehe es Dir am besten selbst an.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 08.04.13, 22:19
Benutzerbild von luether
luether luether ist offline
 
Registriert seit: 05.07.07
Ort: 59368 Werne
Beiträge: 1.055
AW: Vollformat-Kameras: Canon EOS 5D Mark II oder 6D ?

Ja, genau, ich bleib bei Canon, da ist noch einiges bereits vorhanden, meine bisherigen APS-C-Kameras sind auf jeden Fall für mehr Schärfentiefe und als Reserve gut.

Über die 5Der und die 6D habe ich schon in vielen Webseiten gelesen, auch in dpreview.com - trotzdem Danke für den Tipp.

Und wenn die 6D noch höhere ISO ermöglicht als die 5D2, warum nicht?

Außerdem ist die 6D leichter und kompakter als die 5D und bei den Bedienungselementen ähnelt sie meiner bereits vertrauten 60D.
Die 6D erspart es mir auch, eine zusätzliche Art von Speicherkarten halten zu müssen.

Danke für Eure Antworten. Die 6D wird es wohl werden, ab nächste Woche irgendwann.
LG Heinz-Josef
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 09.04.13, 11:48
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 50
Beiträge: 2.439
AW: Vollformat-Kameras: Canon EOS 5D Mark II oder 6D ?

Nimm sie aber unbedingt mal vorher in die Hand...
Denn eventuell liegt sie nicht so gut in der HAnd wie die 5D
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 13.05.13, 22:15
Benutzerbild von luether
luether luether ist offline
 
Registriert seit: 05.07.07
Ort: 59368 Werne
Beiträge: 1.055
AW: Vollformat-Kameras: Canon EOS 5D Mark II oder 6D ?

Hallo, hiermit melde ich mich noch mal. Nun habe ich die 6D seit einigen Wochen und bin sehr angetan von ihr
Sehr angenehm ist der viel besser gedämpfte Spiegelschlag gegenüber der 5D MkII.
Sie ähnelt stark meiner EOS 60D und ist eine tolle Ergänzung für die Fotografie am Abend, bei Nacht oder zum Freistellen.
Die WLAN-Funktion ist nicht nur zum Einblick mit dem Handy in die Fotos gut, sondern auch zum Fernsteuern sowie zum berührungslosen Auslösen.
Die GPS-Funktion werde ich wohl auf Reisen benutzen und wann ich immer woanders als im Heimatort Fotos mache.
Auch erstaunlich und neu für mich - das weiß ich erst aus dem Canon EOS 6D Buch von Galileo Design: die Objektiv-Autofokus-Justage-Korrektur. Man kann eine Korrektur einstellen mit Hilfe von Fotografien einer Grafik. Die Kamera merkt sich dazu die Seriennummer des Objektivs und stellt dann automatisch die Korrektur ein.
LG Heinz-Josef

Hier einige Bilder:


Freistellen geht toll.




Schöne rauschfreie Bilder am dunkelnden Abend.


Ohne Blitz bei ISO 8000.



Diese Aufnahme von der kanadischen Wildgans enstand mit 300mm auf meiner 60D, hier ist APS ist Vorteil.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.