net foto art club

Zurück   net foto art club > Verschiedenes > Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps

Hinweise

Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps Fragen rund um die Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #1  
Alt 11.02.14, 15:53
Benutzerbild von Alex
Alex Alex ist offline
 
Registriert seit: 28.06.07
Beiträge: 985
Webdesign

… oder Websitengestaltung

Ihr seht, derzeit hab ich Fraaagen, über Fragen! Hat aber bestimmte (weniger schöne) Gründe, die mein Leben die letzten 2 Jahre leider mit sich gebracht hat. Da ich vieles von Grundauf neu beginnen muss - nun denn:

mich würde interessieren, mit welchen Programmen Ihr so Eure Websiten gestaltet? Möglichst einfach & unkompliziert. Letzteres hatte ich bisher - nämlich "Dreamweaver". Habe zwar alle Websites seinerzeit gut damit hinbekommen (zumal es auch beruflich mitunter gefordert war) - doch kann ich mir nun - aufgrund der veränderten "privaten … beruflichen" Situation ein Upgrade nicht mehr leisten. Noch dazu: ist mir innerh. der letzten 2 Jahre einfach die Übung abhanden gekommen und bin in der Anwendung von "Dreamweaver" einfach nicht mehr fit genug .

Blogs kommen nicht in Frage - zumindest nicht für die nä. anstehenden Projekte.

Danke Euch vorab - wie immer !

LG Alex
__________________
www.alexografie.de - meine ART, die Welt zu sehen ...
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.02.14, 18:38
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 57
Beiträge: 3.777
AW: Webdesign

Wie definierst Du denn Blog?

Wordpress zum Beispiel wurde eigentlich einmal als Blog geboren, hat sich aber mittlerweile zu einem anständigen CMS-System gemausert.

Was Du mit Dreamweaver machen kannst, das kannst Du auch mit Wordpress - wobei natürlich ein klein wenig Ahnung von HTML und CSS nicht schadet.
Ganz ohne Ahnung geht es auch, wenn man Kompromisse machen kann. Dann nimmt man einfach ein fertiges Template und stellt siech einfach nur die Farben nach Geschmack.

Meine ersten Webseiten waren reines HTML, einfach mit einem Editor von Hand geschrieben. Damit kriegt man mittlerweile aber den Fuß nicht mehr auf den Boden. Wenn eine Webseite auch gefunden werden will, kommt man um gewisse Standarts nicht herum.

Ich selber habe viel erfahrung mit Joomla, Drupal, Typo3 und auch immer tieferen Einblick in Wordpress.

Einem Einsteiger würde ich letzteres empfehlen. Das System ist schlank und richtig aufgesetzt, hat man die größtmögliche Sicherheit im Netz - das ist mittlerweile ein sehr wichtiger Punkt.
Hier wird man von einer gazen Community unterstützt, Sicherheitslücken im System zu schließen, während man sich bei selber gebauten Seiten alleine darum kümmern muss.

Das war auch der Grund, weshalb ich nach einer Hacker-Attacke von selber programmiert auf CMS gewechselt habe.

Wenn Du dennoch etwas ähnliches wie Dreamwever suchst, dann sieh Dir mal
https://dropinblog.com/blog/what-hap...-kompozer-net/ an. Das stammt von Mozilla und ist ein Wysiwig-Editor.

Die wichtigsten Funktionen:
  • Farbwerkzeuge
  • CSS-Editor
  • Anpassbare Toolbars
  • Drag- und Drop
  • Formular-Erzeuger
  • Quellcode-, WYSIWG- und Teilansicht
  • Vorschaufunktion
  • Tabellen-Editor
  • Text-Werkzeuge
  • Bildwerkzeuge
  • Rechtschreibprüfung
  • Tabs
  • Suchen- und Ersetzen


KompZer von Mozilla unterstützt Html, XML und Javascript. Leider kein PHP.

Dafür läuft es auch auf einem Mac. Icjh kenne das Tool zumindest ein wenig, hab es mal etwas intensover ausprobiert.

Microsoft hat den Nachvolger von Frontpage mittlerweile auch kostenlos im Programm: Microsoft Expression Web
http://de.wikipedia.org/wiki/Microsoft_Expression_Web

Mit allen Vor- und Nachteilen, die Microsoft halt so hat.
Hat vor zwei Jahren noch 100 Euro gekostet.

Die Oberfläche sieht aus wie der Sharepoint-Designer, mit dem ich ab und an arbeite. Mit Expression Web habe ich allerdings noch nie gearbeitet.
Vom Funktionsumfang dürfte es andere kostenlose Tools alt aussehen lassen.

Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.02.14, 20:29
Benutzerbild von Alex
Alex Alex ist offline
 
Registriert seit: 28.06.07
Beiträge: 985
AW: Webdesign

@Fred: Merci! Typo3 nutze ich im Job. Werde jetzt die ganzen Vorschläge mal googeln.

LG - Alex
__________________
www.alexografie.de - meine ART, die Welt zu sehen ...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.