net foto art club

Zurück   net foto art club > Verschiedenes > Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps

Hinweise

Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps Fragen rund um die Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 15.07.14, 21:24
Benutzerbild von luether
luether luether ist offline
 
Registriert seit: 05.07.07
Ort: 59368 Werne
Beiträge: 1.054
AW: Polfilter von Blau nach Gelb?

@Fred:
Diese Aufnahmen habe ich wirklich nur für das Forum gemacht, um zu zeigen, was ich meinte. Sonnenlicht hatte ich gerade nicht. Und das diffuse Licht reichte allemal, um den Unterschied zum Cokin-Polfilter bei bester Reflex-Auslöschung zu zeigen.

Im Übrigen bin ich nicht der Meinung, dass der Einsatz nur bei Sonnenlicht sinnvoll ist.

Leider hat die Polizei auch Verwendung dafür, dass sich sogar lohnt, beim geblitzt werden zu lächeln

Das einzige, was mich nur wundert ist, dass ich den Cokin-Filter nie falsch herum vor das Objektiv bzw. vor den Augen gehalten habe das wäre mir sonst sicher aufgefallen.

Vielleicht eine Frage noch: ab welcher Brennweite in Richtung mehr Weitwinkel ist für Euch Schluss mit dem Polfilter? Was meint Ihr? Bitte gebt an, ob Ihr das für's Vollformat oder APS-C meint.
LG Heinz-Josef
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.07.14, 16:59
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 57
Beiträge: 3.777
AW: Polfilter von Blau nach Gelb?

Möglicherweise hast du einen linearen Cokin-Filter.

Beim zirkularen Polfilter wird das linear polarisierte Licht in einer extra Ebene in zirkular polarisiertes Licht umgewandelt. Deshalb macht es einen Unterschied, wie herum Du den Filter vor das Objektiv hältst.
Was hinter dieser Ebene passiert, ist dem Filter quasi wurscht. Wenn Du ihn nun verkehr herum montierst, dann würde er das Licht richten, as aus dem Objektiv kommt.

Lineare Polfilter haben diese Ebene nicht, deshalb können sie von beiden Seiten verwendet werden.

Es ging mir nicht unbedingt um Sonne oder keine Sonne, sondern viel mehr darum, dass Du - wenn Du direkt in die Richtung der einfallenden Lichtstrahlen fotografierst, ganz wenig Streulicht hast, weshalb der Filter auch nur wenig davon eliminieren kann. Besser wäre hier, die Kamerarichtung parallel zum Fensterglas zu wählen, quasi im 90 Grad Winkel zum Lichteinfall. Da kommt der Filter erst richtig zur Geltung.

Was die Brennweite betrifft, da habe ich keine Einschränkung. Mein Objektivpark fängt aber erst bei 24mm am Vollformat an.

Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 16.07.14, 22:25
Benutzerbild von luether
luether luether ist offline
 
Registriert seit: 05.07.07
Ort: 59368 Werne
Beiträge: 1.054
AW: Polfilter von Blau nach Gelb?

Ab 24mm geht es ja vielleicht gerade noch, aber ich erinnere mich aus der Zeit der analogen Fotografie noch gut daran, wie ich versuchte, den Himmel bei 21mm mit Polfilter zu sättigen (das Objektiv war ein Sigma 21-35mm). Das hat nicht mehr geklappt. Beim Drehen des Filters konnte ich dann im Sucher sehen, wie der begrenzte Wirkungsbereich dann über das Bild wanderte. So konnte ich bei 21mm den Himmel in der Bildmitte schön blau bekommen, an den Ecken dagegen richtig hellblau.

Das ist ja sicher auch kein Wunder, wenn der rechte und linke Rand des Bildes in Wirklichkeit schon fast senkrecht aufeinander treffen, dann muss die Wirkung schon gegensätzlich sein, so wie man bei einer 90-Grad-Drehung des Polfilters den ganz anderen Effekt erzielt.

Zuerst hatte ich von 21mm bis vielleicht 24mm ein paar Dias gemacht, musste dann aber feststellen, dass der Helligkeitsunterschied zwischen der Bildmitte und den Ecken schon recht extrem war. Und komisch sahen die Dias aus, da man doch - zumindest bei einigen Zooms - meistens mit einer dunklen Vignettierung zu kämpfen hatte und letzteres eher gewohnt war.

Unter 24mm verwendet man dann besser den Grau-Verlaufsfilter.
LG Heinz-Josef
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.07.14, 11:43
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.07
Ort: *mosel-saar-ruwer*
Beiträge: 2.683
AW: Polfilter von Blau nach Gelb?

Es gibt diese ganz flachen Polfilter für Weitwinkel, allerdings mag ich trotzdem bei großer Weite Polfilter nicht mehr wirklich. Es ist nicht so sehr ein Vignettieren, finde ich, sondern hat schon was von einem linearen Verlauf von einer Bildseite zur anderen, je nachdem, wie man steht. Ich habe als WW ein 14er, also schon recht breitbildartig.

Noch was anderes zu Rodenstock: ich habe von denen noch einen Polfilter rumliegen, den ich ungern benutze, weil er nicht nach blau geht, sondern eher einen Grauton überlagert. Kann das sein, daß Hersteller diverse Glasfarben nutzen und es keine einheitlichen Standards gibt? Gerade bei Fotos in Meeresnähe fiel's mir auf, weil die einen eher eine sommerliche Anmutung haben, die anderen aber eher technisch wirken. (Weiß nicht, wie ich das sonst ausdrücken soll)
__________________
LG Monika

"Mehrere Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt."
(Terry Pratchett)

Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.07.14, 14:08
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 57
Beiträge: 3.777
AW: Polfilter von Blau nach Gelb?

Sollte eigentlich im Datenblatt stehen.

Fred
__________________
Which of my photographs is my favorite?
The one I'm going to take tomorrow.
(Imogen Cunningham)

Aktuelles Projekt: http://www.platz-vier.de
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:19 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.