net foto art club

Zurück   net foto art club > Verschiedenes > Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps

Hinweise

Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps Fragen rund um die Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 28.04.08, 22:26
micha micha ist offline
 
Registriert seit: 27.06.07
Beiträge: 598
RE: Neue Kamera

Du hast sicher noch nicht durch nen großen SLR-Sucher geschaut und gesehen, wie gut du die Schärfeebene einstellen kannst? Ich hab das in meiner Vor-Pentax-Zeit auch nicht wirklich verstehen können aber grad gestern war ich mal wieder mit der 828 unterwegs und der Sucher (und auch der Monitor) sind zum Einstellen der Schärfe nicht wirklich zu gebrauchen.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 28.04.08, 22:40
dellbrueker dellbrueker ist offline
 
Registriert seit: 05.01.08
Beiträge: 505
RE: Neue Kamera

Zitat:
Zitat von André
Mir als Sucher-Nichtbenutzer ist es nicht ganz klar, inwiefern man durch son kleines Ding denn mehr sehen soll, als auf nem doch größeren Display.
Zum reinen Erfassen des Motives mag das Display ja ausreichen- zu mehr aber auch wohl nicht. Vielleicht hängt diese Einstellung auch nur mit den Displays zusammen, die ich kenne. Display ist halt nicht Display. Aber auch das beste Display dass ich habe, kann mir nicht den Eindruck eines guten Suchers vermitteln.
Und ob das mit dem zur Seite drehen immer so klappt? Ich jedenfalls habe bei einer kleinen Canon mit Schwenkmonitor schon etwas Probleme mit dem Ausrichten der Kamera, wenn ich seitlich rein schaue. Aber auch das kann eine reine Übungssache sein.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 28.04.08, 23:03
André
Gast
 
Beiträge: n/a
RE: Neue Kamera

Nuja, ich bekomme die Schärfe zumindest ganz gut hin, wenn ich das LCD nutze. Bekomme es zwar auch durch den Sucher hin, allerdings ist man da von der Aufnahmeposition zum einen sehr eingeschränkt, zum anderen habe ich dabei eher den Eindruck, als wäre das ganze reine Glückssache, weil man es auf dem LCD doch größer sieht.

Aber das kann bei OVFs natürlich auch anders sein, hatte bisher noch nicht wirklich das Glück, durch einen eines aktuellen Kameramodells zu blicken.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 28.04.08, 23:04
Benutzerbild von fred-art
fred-art fred-art ist offline
Administrator
 
Registriert seit: 28.06.07
Ort: 82275 Emmering
Alter: 57
Beiträge: 3.777
RE: Neue Kamera

Na ja, André, ich möchte da jetzt keine Grundsatzdiskussion vom Zaun brechen.
Glaub mir, hätte der Sucher keine Vorteile, dann gäbe es keine Spiegelreflexkameras.
Die Mechaink, die notwendig ist, um den Spiegel hochzuklappen ist sehr aufwendig und empfindlich, all das könnte man sich doch sparen, wenn es keinen Vorteil hätte.
Würde man z.B. bei der EOS-40D (die ja auch Live-View hat) auf den Sucher verzichten, dann könnte man auch auf das Dachprisma und den Spiegel inkl. Mechanik verzichten und das ganze Teil um 200 Euro billiger anbieten. Die Profi-Varianten der EOS-Modelle beiten Live-View gar nicht an.
Der Vorteil dabei: Dein Auge wird rundum (durch die Muschel) abgeschattet und Du schaust eben durch die gleichen Linsen wie der Sensor. Der Sucher muß dabei nicht größer sein, im Gegenteil: Ein größerer würde mehr Streulicht aufnehmen und die Beurteilung verschlechtern.

Auch was den Stand der Sonne betrifft: Meine Erfahrung mit dem klappbaren Display ist diese, dass ich das Display zwar von der Sonne wegdrehen kann. Ich müsste es aber auch immer so ausrichten, dass es genau senkrecht zu meiner Sichtachse liegt und dabei noch verhindern, dass Reflektionen des hellen Lichtes nicht seitlich auf's Display fallen und z.B. dirch Spiegelung eine objektive Beurteilung verhindern.
Die Industrie hat ja da schon darauf reagiert und bietet klappbare Lichtschächte an, die man auf das Display machen kann um Lichteinfall von der Seite zu verhindern.

Wie ich bereits weiter oben sagte: Es ist meine persönliche Art mit ner Kamera umzugehen, dass ich den Sucher benutze. Ich hab auch schon die Display-Variante probiert, weiß also durchaus, wovon ich rede. Aber natürlich immer bezogen auf mich.

Fred
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 28.04.08, 23:14
Dana
Gast
 
Beiträge: n/a
RE: Neue Kamera

Danke schonmal!

Ich möchte schon auf jeden Fall eine Spiegelreflex haben, alleine wegen der Freistellung von Objekten.

E3, Sony, Lumix...die hat mir Sandro auch gerade per Mail vorgeschlagen^^....

Hm...
Wenn ihr jetzt mal den Kippmonitor außer Acht lassen würdet...welche Kamera würdet ihr dann empfehlen?
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 28.04.08, 23:19
Benutzerbild von Uwe Hennig
Uwe Hennig Uwe Hennig ist offline
 
Registriert seit: 27.06.07
Ort: Berlin
Alter: 67
Beiträge: 2.282
Uwe Hennig eine Nachricht über ICQ schicken Uwe Hennig eine Nachricht über Yahoo! schicken
RE: Neue Kamera

Hallo Dana,
der Stand der Technik ist bei allen großen Marken ähnlich!
Entscheidend ist immer der, der hinter der Kamera steht^^
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 28.04.08, 23:22
Dana
Gast
 
Beiträge: n/a
RE: Neue Kamera

Ja, ich weiß schon. Aber wenn man die besten Voraussetzungen mitbringen kann, dann ist das schon schön. =)

Ich merke, wie meine Lumix FZ20 an ihre absoluten Grenzen stößt...und das nervt mich gewaltig!
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 28.04.08, 23:58
dellbrueker dellbrueker ist offline
 
Registriert seit: 05.01.08
Beiträge: 505
RE: Neue Kamera

Dana,

aus welchem Grund hast du dich denn bei Oly auf die E3 festgelegt?
Wie an anderer Stelle bereits von mir erwähnt, ist das auch meine Traumkamera. Aber sie ist ca. dreimal so teuer wie eine E510. Die Bildqualität ist wohl etwas, aber wohl auch nicht entscheidend besser.
Die E3 ist sicher deutlich langlebiger als die E510. Andererseits bekommt man für den Gehäuse-Preis der E3 z.B. die E510, + das Zoom 14-54mm (2,8-3,5) + das 2,0 50mm Makro (Crop-Faktor jeweils x2)- nur mal ein Beispiel zu nennen. Die E3 hat übrigens wohl auch eine Reihe Automatiken gegenüber der E510 weniger- wenn man diese aber überhaupt braucht. Ein Plus der E3 ist aber wiederum wohl der deutlich größere Sucher...
Es ist eben wirklich nicht einfach....
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 29.04.08, 00:26
André
Gast
 
Beiträge: n/a
RE: Neue Kamera

Zitat:
Zitat von fred-art
Der Vorteil dabei: Dein Auge wird rundum (durch die Muschel) abgeschattet und Du schaust eben durch die gleichen Linsen wie der Sensor.
Wenn sich zwischen Auge und Sucher nichts störendes, wie z.B. eine Brille befindet, dann stimmt das sicherlich. Da dies aber bei der Fall ist, könnte das meine latente Abneigung gegen die Nutzung des Suchers erklären. ^^

Zitat:
Wie ich bereits weiter oben sagte: Es ist meine persönliche Art mit ner Kamera umzugehen, dass ich den Sucher benutze. Ich hab auch schon die Display-Variante probiert, weiß also durchaus, wovon ich rede. Aber natürlich immer bezogen auf mich.

Fred
Ja, jeder hat seine eigenen Erfahrungen gemacht und kann nicht für die Allgemeinheit reden. Es hat beides seine Vor- und Nachteile und jeder muss für sich herausfinden, was er lieber nutzt.

@ Dana spontan fiele mir noch die EOS450D ein, die 12MP und LiveView hat, und die Nikon D300.[size=xx-small](englischer Test)[/size]
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 29.04.08, 01:29
Dana
Gast
 
Beiträge: n/a
RE: Neue Kamera

Ja, die hab ich ja auch in Betracht gezogen...hab sie halt wegen des fehlenden Kippmonis verworfen...vielleicht muss ich da echt umdenken...

Ich hab einfach Angst, etwas falsch zu machen...
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:45 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.