net foto art club

Zurück   net foto art club > Verschiedenes > Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps

Hinweise

Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps Fragen rund um die Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #11  
Alt 15.12.09, 19:38
goldhamster
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Zitat:
Zitat von Wowiegrafie Beitrag anzeigen
[…] In der Sportfotografie sondiert der Fotograf anschließend im Hotel, da ist der Beschnitt schnell gesetzt und ab gehts via Internet an die Redaktion.

Gruß Wolfgang
Ähm...
Die Sportfotografen die ich kenne, wünschen sich alle dasselbe: Zeit.
ZBsp. ein mir bekannter Eishockey-Fotograf sendet seine Bilder (alle!) direkt nach jedem Drittel an die Redaktion. Der sieht erst am nächsten Tag in der Zeitung was er fotografiert hat. Vom anschliessend gemütlich im Hotel hocken und Bilder beschneiden reden die nicht

lg sandro
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 15.12.09, 19:40
stefan-behrens
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Depth of Field der englische Begriff für Tiefenschärfe ... und da ich das Wort so ungerne tippe eben die Abkürzung DoF

http://en.wikipedia.org/wiki/Depth_of_field
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 15.12.09, 19:47
goldhamster
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Ah, ok dankeschön

Ich liebe diese DBA's (DreiBuchstabenAbkürzungen)...

lg sandro
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 15.12.09, 20:38
Andreas
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Ich würde mich wohl noch so auf das 1.3er der 1DMKIII/IV einlassen (die IVer werde ich bald ausgiebig testen können ), aber ich liebe Vollformat. ALLEINE wegen des Suchers, schaue ich immer etwas vergrätzt durch die kleinen Gucklöcher der APSC, 4/3-Kameras, wobei die mittlerweile auch viel besser werden.

Viele Grüße
Andreas
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 15.12.09, 21:05
stefan-behrens
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Bald ist der Stress eh vorbei: Apple kauft hazzelblad und dann gibts das iPhone 4:3G
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 15.12.09, 21:29
Andreas
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop



Nochwas, Brennweiten so wie sie gedacht sind. Beispiel 50mm: das totale Stiefkind vieler, vielleicht auch wegen der verlängerten Brennweite. Ich liebe das an VF!

Heute hab ich das 35mm 1.4 abgeholt, oh ich glaube wir werden gute Freunde o0 Das ganze ist irgendwie nicht vergleichbar wenn es nicht in der "gedachten" Brennweite arbeitet...


Ich muss aber zugeben, dass da sicher auch ne ganze Menge Esoterik bei mir reinspielt
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 15.12.09, 23:44
jqsch
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Depth of Field

Ein sehr interessanter Artikel im übrigen von David Kilpatrik zur A900. Der mir zeigte: Ich brauche kein Vollformat.
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 16.12.09, 08:49
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.07
Ort: *mosel-saar-ruwer*
Beiträge: 2.683
AW: Vollformat vs Crop

Zitat:
Zitat von Wowiegrafie Beitrag anzeigen
wieso rechnen? Ich habe noch nie danach gefragt wieviel mm Brennweite ich nun gerade nutze.
Für mich sind das aber grundsätzliche Fragen. Ich weiß ziemlich genau, wie der Ausschnitt bei einem 35mm an einer analogen oder VF-Kamera ausschaut. Bei einer Crop muß ich überlegen, was dem gleichkommt. Bei den alten Kameras wußte ich auch immer ganz genau, bei welcher Einstellung das Objektiv am schönsten zeichnete. Das hat sich beim Übergang zu VF nicht wirklich geändert. Bei meiner alten Digi hab ich da allerdings schon mal genervt rumgefuchtelt.

Das ist wohl abhängig davon, wie und was Du fotografierst.
__________________
LG Monika

"Mehrere Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt."
(Terry Pratchett)

Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 16.12.09, 12:18
stefan-behrens
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Zitat:
Zitat von felisalpina Beitrag anzeigen
Für mich sind das aber grundsätzliche Fragen. Ich weiß ziemlich genau, wie der Ausschnitt bei einem 35mm an einer analogen oder VF-Kamera ausschaut. Bei einer Crop muß ich überlegen, was dem gleichkommt. Bei den alten Kameras wußte ich auch immer ganz genau, bei welcher Einstellung das Objektiv am schönsten zeichnete. Das hat sich beim Übergang zu VF nicht wirklich geändert. Bei meiner alten Digi hab ich da allerdings schon mal genervt rumgefuchtelt.

Das ist wohl abhängig davon, wie und was Du fotografierst.
Konsens !
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 16.12.09, 19:41
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 50
Beiträge: 2.439
AW: Vollformat vs Crop

Ich bin überzeugt davon das das Cropformat eine riesige Verarschungskampagne der Industrie ist/war.

Es ist wie mit dem Impfstoff für die Schweinegrippe.

Man brauchte ein Argument um die anfangs günstiger zu produzierenden kleinen Sensoren an den Mann zu bringen. Und man hat das auch geschafft. Es gab ja schon vor längerer Zeit Vollformat Kameras z.B. von Kodak, die waren eben rel. Teuer... man musste einen Weg finden die (D)SLR an die Breite Masse zu bringen...

Da wurden dann noch gleich ganze Armadas von Croplinsen mitentwickelt...
Wir können ja von Glück reden, das die nicht gleich noch Crop-Blitze und Crop-Filter mit erfunden haben...

Ich habe das auch zu Spät bemerkt und stieg auch mit einer Crop ein, ziemlich schnell folgte ein Systemwechsel
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:27 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.