net foto art club

Zurück   net foto art club > Verschiedenes > Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps

Hinweise

Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps Fragen rund um die Bildbearbeitung, Fototechnik und Tipps.

Antwort
 
Themen-Optionen
  #21  
Alt 16.12.09, 20:33
goldhamster
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Zitat:
Zitat von ViewPix Beitrag anzeigen
Wir können ja von Glück reden, das die nicht gleich noch Crop-Blitze und Crop-Filter mit erfunden haben...
Das sagst du so... Aber das Nikon SB-900 wird als DAS Blitzgerät für FX (VF/FF) angepriesen. Das war für mich nicht das Argument, aber die Leistung überzeugt mich: Flexibel, schnelle Ladezeiten und volle Integrität mit Nikons System von neu zu alt wie von alt zu neu. Auch das Handling wurde in meinen Augen verbessert, Einstellungen sind schneller vorgenommen.
Hauptargument allerdings war: Mit Einführung von FX-Kameras wurde die Produktion vom SB-800 eingestellt. Somit waren diese schnell vergriffen.

lg sandro
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 16.12.09, 20:46
Benutzerbild von ViewPix
ViewPix ViewPix ist offline
 
Registriert seit: 14.09.09
Ort: 71672 Marbach
Alter: 50
Beiträge: 2.439
AW: Vollformat vs Crop

Okay... ich habe einfach meinen Frust nieder geschrieben und vielleicht einiges geschrieben das nicht fundiert recherchiert ist...

Aber ich vermute das nun bei der Etablierung des VF/FF auch die eine oder andere Werbestrategie mit einfließen wird
__________________
Gruß Torsten
Meine Bilder im Internet: See the world through my eyes
Aber Vorsicht: Meine Bilder können nicht sprechen
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 16.12.09, 21:20
goldhamster
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Bestimmt!

Ich muss allerdings sagen, irgendwie bin ich dankbar haben die günstigere Crop-Sensoren angeboten. So konnte ich mir immerhin eine DSLR leisten.
Stellt sich nur die Frage: Wären die Grossen nicht auch billiger wenn sie von Anfang an produziert worden wären? Ist der Preisunterschied mit dieser Argumentation gerechtfertigt oder ist das nur Marketing?

lg sandro
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 20.12.09, 23:41
goldhamster
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Gerade eben gelesen:

http://www.olafbathke.de/fotograf-ki...er-dem-vollen/

Der schreibt mir von der Seele. Mit dem Unterschied, dass ich mir das Gewicht gerne aufschnalle

lg sandro
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 21.12.09, 05:47
werner a
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Beim Lesen des Olaf-Bathke-Blogs fand ich einen Beitrag, den ich in Auszügen hier mal zeigen möchte. Er trifft bei mir als Amateur (der aber gelegentlich gerne auch Bilder verkauft) voll des Pudels Kern.

Unbestritten ist und bleibt, dass ein Profi, der mit seinem Werkzeug "Kamera" seinen Lebensunterhalt verdient, auch professionelles Werkzeug braucht.


Guido sagt:
2009/12/09 um 11:12
Die technischen Vorteile des Vollformats sind unbestritten. Die Frage ist nur, wer aus diesen Vorteilen tatsächlich einen praktischen Nutzen zieht. Professionelle Fotografen bei ihren gewerblichen Aufträgen ja. Aber das große Heer der Hobbyfotografen, die auch alle meinen, unbedingt eine Vollformatkamera zu brauchen? 99,99% deren Fotos werden heutzutage nicht im A2-Großformat in einer Galerie und auch nicht als Riesenabzug an der heimischen Wand präsentiert sondern fast ausschließlich am PC angeguckt. Dort in einer Auflösung, die einem winzigen Bruchteil der Originalauflösung des Fotos entspricht. Die Standardauflösung von Fotos bei Flickr als größter Foto-Plattform entspricht mit 500 Pixel Breite (bei 3:2 = 333 Pixel Höhe = 0,1666 Megapixel) beispielsweise nur 0,7 Prozent der Originalauflösung einer Canon 5D II. 126 Originalpixel werden da jeweils zu einem einzigen Pixel verschmolzen. Da bleibt von einer theoretisch besseren Detailauflösung, besserem Kontrast und geringerem Rauschen gegenüber einer Cropkamera garantiert rein gar nichts übrig.
Aber viele meinen eben, mit einer professionellen Vollformatkamera automatisch professionell zu wirken und einem elitärem Zirkel anzugehören. Zumindest die Industrie freut sich über diesen Trugschluß.
..................
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 21.12.09, 09:51
Andreas
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Na ja... ich würde auf einer Wanderung durch das ewige Eis wahrscheinlich auch keine 5kg Ausrüstung mit mir durch die Gegend buckeln, aber sonst? Ich liebe das Vollformat, den großen Sucher besonders und alle damit einher gehenden Vorteile so sehr, dass ich mir ein Leben nur mit Crop schwerlich vorstellen kann.
Jeder hat seine eigenen Vorstellungen und darum halte ich auch überhaupt nix von solchen. Verallgemeinerungen.

LG Andreas
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 21.12.09, 10:09
Benutzerbild von felisalpina
felisalpina felisalpina ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 18.12.07
Ort: *mosel-saar-ruwer*
Beiträge: 2.683
AW: Vollformat vs Crop

Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
Jeder hat seine eigenen Vorstellungen und darum halte ich auch überhaupt nix von solchen. Verallgemeinerungen.
Unterschreib.

Ich glaube, das ist ein Thema, welches eh stark polarisiert. Ich habe den Eindruck, daß gerade im Bereich Fotografie furchtbar viele Neiddebatten laufen, anstatt einfach mal zu sehen, daß a) jeder nach seiner Façon glücklich wird, und b) es sich bei einer Kamera um ein Werkzeug handelt.

Nicht die Kamera finde ich wichtig, sondern meine Vision. Alles andere ist das beste Werkzeug, um bestimmte Ansprüche ausarbeiten zu können. Und um meine Vision adequat umzusetzen, nutze ich halt das Werkzeug, mit dem ich am Besten arbeiten kann.
Bei anderen Hobbies gibt's übrigens in den Foren ähnliche Debatten...
__________________
LG Monika

"Mehrere Ausrufezeichen sind ein sicheres Zeichen für jemanden, der seine Unterhose auf dem Kopf trägt."
(Terry Pratchett)

Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 21.12.09, 10:14
Andreas
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Zitat:
Zitat von felisalpina Beitrag anzeigen
Unterschreib.

Ich glaube, das ist ein Thema, welches eh stark polarisiert. Ich habe den Eindruck, daß gerade im Bereich Fotografie furchtbar viele Neiddebatten laufen, anstatt einfach mal zu sehen, daß a) jeder nach seiner Façon glücklich wird, und b) es sich bei einer Kamera um ein Werkzeug handelt. Nicht die Kamera ist wichtig, sondern meine Vision.
Bei anderen Hobbies gibt's übrigens in den Foren ähnliche Debatten...
um das mal zu Ende zu spinnen... ich würde meinem Schwager/meiner Schwester nie eine VF-Kamera empfehlen. Der ist so glücklich mit seiner 1000D, dem Kitobjektiv, dem 55-250 und nem 50er 1.8, jedem das seine
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 21.12.09, 12:16
goldhamster
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Zitat:
Zitat von Andreas Beitrag anzeigen
[…]den großen Sucher besonders […]
Jeder hat seine eigenen Vorstellungen und darum halte ich auch überhaupt nix von solchen. Verallgemeinerungen.[…]
Ich hab gerade gestern durch eine Canon 500D geschaut... War das düster... Ich weiss jetzt meinen Grossleinwandsucher wieder zu schätzen

Das zweite möchte ich dir ebenfalls unterzeichnen.


Was das Erstehen einer DSLR in semiprofessionellen Produktesegment anbelangt um evtl. etwas professioneller zu wirken, da schmerzt es mich immer wieder wenn ich Leute mit riiiiesen Linsen sehe die sich wichtig ganz nach vorne drängen, andern die Sicht stehlen, dann anlegen und darauf ein "klack" folgt - nämlich dann, wenn im Automatikmodus der interne Blitz ausklappt. In solchen Fällen bewundere ich dann den Verkäufer/Berater

lg sandro
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 22.12.09, 17:20
stefan-behrens
Gast
 
Beiträge: n/a
AW: Vollformat vs Crop

Sandro ... großartig

Stefan 2009 auf der Photokina.

Um mich rum die Kollegen mit den 300er weißen Riesentüten immer auf der Suche nach einem blanken Nippel.

Auf die Frage wieso man eine 300er Tüte mit auf eine Messe nimmt ( Nahstellgrenze 1,5m ) kommen dann nur sehr halbherzige Antworten bezüglich des Sinns

Toll waren dann die Stände wo die Damen in der Hohlkehle dem Dauerfeuer eben jeder Fotografen ausgesetzt waren die ohne ein Kabel oder Funkempfänger lediglich auf die 1/250 Hell spekuliert haben um wenigstens noch nen Nippel mit nach Hause zu nehmen ... toll !


diese Bilder sieht man dann ganz gerne in der Model Kartei <g>

Ich hatte mal eine Dame im Studio die einen Blick auf meine Kamera geworfen hatte ( Canon 5d Mark II mit einer 50er Linse und vor allem ohne BG )

ich habe dann nur aus Spass ( damals hatte ich noch keine 850er ) die 700er Sony mit dem Tamron 70-200 2.9 in die Hand genommen ... ich meine in dem Moment Befriedigung in ihren Augen gesehen zu haben <g>

"hmm kann man mit so einer kleinen Kamera denn auch gute Bilder machen ? "

Hach ... Menschen werden aber auch gerne Verarscht ... Alles wird immer kleiner, nur die Objektive müssen größer werden
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:59 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.11 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.

Alle hier gezeigten Bilder unterliegen - soweit nicht anders gekennzeichnet - dem Urheberrecht des jeweiligen Fotografen.